plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

39 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Viele Fragen - hat Zeit 18.04.2002 (09:32 Uhr) Suleika
Re: Viele Fragen - hat Zeit 18.04.2002 (10:41 Uhr) Claudia
Bhoa 18.04.2002 (11:20 Uhr) Suleika
Viele Fragen - eine Antwort 19.04.2002 (03:36 Uhr) james~
Re: Viele Fragen - hat Zeit 21.04.2002 (17:23 Uhr) Andi
> Hallo zusammen,
>
> mein Betreff irritiert vielleicht etwas - aber ich
> hab mir meine Fragen die letzten Wochen zusammengestellt,
> von daher kann es auch etwas dauern, bis Ihr Zeit findet
> sie zu beantworten.
>
> Dich Andi bewundere ich eh, wie Du es schaffst so oft
> online zu sein, wo Du doch Kinder hast UND dann noch
> Experimente durchzuführen!!! Wir haben uns übrigens über
> das Popolino-Forum kennengelernt. Die Dame bzgl.
> Tandem-Stillen war jemand anders.

Hallo Suleika,

naja, das mit den Experimenten muss momentan auch etwas zurürckstecken, denn bei uns gehts momentan rund - Magen-Darm-Grippe - die ganze Familie! Heute Nacht fast gar nicht geschlafen...nun kann ich aber auch nicht...

>
> Also, hier mal meine (vorsichtige) Fragenliste. Bestimmt
> hab ich wieder die Hälfte vergessen den meistens fallen
> mir meine Fragen beim Stillen ein und ein PC ist dann
> weit... :-))
>
> 1. Reinigt Ihr alles immer mit Alkohol? D.h. auch die
> Bechergläser etc.? Ich hab immer alles in die
> Spülmaschine gehaun, aber eine ebenfalls mischende
> Bekannte erzählte mir, dass sie ALLES mit Alkohol
> reinigt.

Nein nicht immer. Ich stelle alles aus Glas in die Spülmaschiene, Plastik spüle ich größtenteils per Hand, weils sonst zerschmilzt.
Vor dem Benutzen habe ich mir etwas Isopropylalkohol in ein Sprühfläschchen, und benetze alles damit, bevor ich es benutze.


>
> 2. Wenn ja, reicht in diesem Zusammenhang evtl. auch ein
> "billiger Fusel" also irgendein Billig
> Schnaps?
>

Ispopropylalkohol sollte es schon sein. Ist auch nicht billiger als Wodka, aber viel hochprozentiger.
Allerdings ungeniessbar.

>
> 3. Wie macht Ihr dann die Tuben (zur Creme ausdrücken)
> sauber?
>

Tuben zum Ausdrücken versteh ich jetzt nicht.
Blechtuben sind Einwegverpackungen. Die kann man nicht wiederverwenden.
Plastiktuben spüle ich per Hand gründlich mit Oranex und Spülmitte unter Zuhilfenahme einer kleinen Putzbürste, wie es sie auch in groß für diverse Thermokannen und Flaschen, Babyflaschen ect. gibt. Die gibts im gut sortierten Haushaltsgeschäft od. Supermarkt.
Danach kommt etwas Alkohol mitrein und wartet auf die nächste Benutzung.

> 4. Wenn Ihr Badeöl macht (oder auch Körperöl) -
> nehmt Ihr da das hochwertige Öl her (vom Rohstoffeladen)
> oder auch mal Speiseöl vom Supermarkt (ich weiß über
> diesen Punkt habt Ihr mal geschrieben ich hab schon
> gesucht und gesucht, den Beitrag aber leider nicht mehr
> gefunden)
>
Mal so mal so.
Wenns was schones pflegendes mit Aromen sein soll, dann auf jeden Fall beste Qualität.
Für Babyöle und Cremeexperimente nehme ich auch mal das billige Aldi-Olivenöl. Aber bitte keinen Deut schlechter.
Alles was billiger ist ist echt minderwertig. Das Aldiöl riecht zwar nicht besonders, aber ich nehme es auch nur für das Windelwechselöl un parfümiere mit Lavendel.

Ansonsten versuche ich auch möglichst alle Öle vielseitig einzusetzen.
Gutes Olivenöl ist für hochwertige Kosmetik und Gourmetküche. Am liebsten noch aus kontrolliertem Anbau.
Als ich noch hauptsächlich Spinnradöle kaufte, sagten sie mir aber auch, dass die allermeisten nicht zum Verzehr geeignet ist. Bei dem Preis eigentlich ein dickes Ding....
Denn was nicht in den Magen darf gehört meist auch nicht ins Gesicht.




>
> 5. Gebt Ihr in diese Öle immer Antiranz?

Ja eigentlich schon, jedoch hat Gitta schon recht. Lieber kleine Mengen kaufen. Denn das Antiranz an sich macht schon so einen ranzigen Eindruck....



>
> 6. Bei einer ganz einfachen "Handseife"
> stellt Ihr da den Ph-Wert ein? Ich hab neulich ein Rezept
> nachgemischt und der Ph war bei 14; hab dann zwar noch
> Kalweg rein aber bin bei 8 oder so geblieben, sonst muss
> ja ewig viel Kalweg rein?

Ufz. Das ist viel.

so bei fünf bis sieben wäre o.k.
Du kannst ihn mit Zitronensäure senken und den Wassergehalt erhöhen.

>
>
> 7. Für diesen Sommer (so er denn kommt) will ich
> Sonnenmilch machen. Ich hab das 5-Minuten-Kosmetik-Buch.
> Welches Rezept verwendet Ihr denn? Kann ich eine
> "Grundmischung" (Fettphase) machen und dann
> entsprechen für uns (niedriger) und für´s Baby (höher)
> SoFix reintun? Oder ist´s besser zwei verschiedene
> Fettphasen zu haben? Mit welcher hattet Ihr Erfolg bzw.
> ward nicht soo zufrieden?

Sorry, Sonnenmilch muss ich passen....bin ein Nachtschattengewächs ;-)



>
> 8. Bzgl. Weichspüler
> Ist´s Euch auch schon passiert, dass er fest wird? Ich
> hab auch schon zu festen gekauft?!? Bis jetzt hab ich
> dann einfach mit Wasser verdünnt, ob das aber soo optimal
> ist?

Ist mir auch schon mal passiert bei einem Spinnradprodukt.
Hatte aber noch kein anderes Vergleichsprodukt, denn ich brauch ihn nur für die Vorhänge. Ich habs gemacht wie James - geschnuppert und wasser rein

>
> 9. Ich hab mir anfangs die Bücher ausgeliehen (man muss
> ja erst mal sehen, ob einen das neue Hobby Spaß macht).
> Es waren dortmals ältere Bücher. Ich hab mir aufgrund
> dessen Mulsifan gekauft und weiß absolut nicht mehr warum
> (hört sich blöd an, ich weiß). Habt Ihr vielleicht eine
> Ahnung? Oder in was kann man´s reintun bzw. was dadurch
> ersetzen?

Für Badeöle eigentlich ein recht schöner Emulgator. Ich mische ihn auch gerne mit Fluidlecithin zur Hälfte (insgesamt 10% im Produkt) und finde, dass es die Eigenschaften hervorragend positiv ergänzt.
Mulsilfan allein ist mir zuwenig rückfettend für ein Ölbad, Fluidlecithin zu zäh und instabil. Miteinander wird das Ergebnis optimal.





>
> 10. Ich hab mir vom Forum Baby-Cremes rausgesucht bzw.
> auch schon selber gemacht. Einmal heißt es "und
> jetzt noch ein Rezept ohne Bienenwachs" ist es
> Geschmackssache oder hat es Vor- bzw. Nachteile mit
> Bienenwachs zu arbeiten? Ich wollt heut einfach mal noch
> zwei Cremes machen (dann hab ich drei verschiedene) und
> dann testen, was uns (also Männe und mir, leider kann die
> Kleine noch nicht reden) besser passt. :-))

Leider keine Zeit nochmal nachzulesen. Aber ich meine fast, dass Bienenwachs wohl einen schützenden Film über die Haut legt, der aber wiederum die Trockenheit fördert.
Das Rezept ohne Bienenwachs war wohl das mit Emulsan, Cetylalkohol und Walrat.

>
> So, ich hoff, ich hab Euch nicht abgeschreckt, und
> vielleicht weiß ja jemand auf die eine oder andere Frage
> eine Antwort.


War ganz schön viel, aber nun hab ich beim Antworten auch mal schnell abschalten und meine Sorgen vergessen können.
Hoffentlich hab ich nicht zuviel überlesen und Du kannst meinen Worten folgen...aber etwas müde bin ich schon.



> Ich bedank mich im Voraus schon mal herzlich - und
> wie gesagt hat Zeit.
>
> Viele Grüße
> Suleika


Liebe Grüße
Andi
Klasse Tipp 21.04.2002 (17:49 Uhr) Gitta
Re: Klasse Tipp 21.04.2002 (21:55 Uhr) Andi
Re: Viele Fragen - hat Zeit 27.04.2002 (14:11 Uhr) Suleika

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.