plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

64 User im System
Rekord: 197
(13.05.2019, 14:04 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Walnußextrakt und mehr... 21.10.2001 (12:35 Uhr) Martina
Re: Walnußextrakt und mehr... 21.10.2001 (17:27 Uhr) Andi
> Hallo Martina,
>
>
> ...ich würde gerne den bekannten Walnußextrakt selbst
> herstellen. Ist das sehr schwierig, bzw. hat das
> überhaupt Sinn wegen der Wirkung. Ich möchte den Extrakt
> gerne in ein Shampoo zur Auffrischung der braunen
> Haarfarbe geben.
>
>
> Warum willst Du Dir die Arbeit machen? Walnußextrakt zum
> Haarefärben gibt es für ein paar Mark und Du brauchst ja
> nur ganz wenig.
>

Liebe Angelika,

danke für die ausführlichen Infos.

Ich kann Martina gut verstehen, denn ich mache auch alles machbare selber. Sonst könnten wir uns für bestimmte Sachen wie z.B. das Cremerühren, Brotbacken, Kefir machen usw. nicht begeistern.
Selber machen kann richtig zur Tugend werden. Mittlerweile habe ich ein gutes Auge für die Natur, die Jahreszeiten und alles was man daraus machen kann, entwickelt.
Unseren Garten bepflanze ich nur noch nach der Verwertbarkeit. So kommen nächstes Jahr statt Geranien nur noch Ringelblumen ect. in den Balkonkasten.
Statt Stiefmütterchen, Johanniskraut und statt Blumenzwiebeln, Rosmarin, Estragon usw. Lavendel wächst schon seit Jahren beim mir und die heurige "Ernte" ist nun eingebracht und teilweise schon zu Tinkturen, Tees und Extrakten verarbeitet. Bin schon auf den alkoholischen Echinazin-Auszug gespannt, von dem ich wahrscheinlich viel zu wenig habe....
Walnussextrakt weiß ich zwar nicht, wie man ihn macht. Würde aber die Schalen zerkleinern und dann mahlen und eventuell einen Sud kochen, einköcheln lassen....und diesen dann mit Alkohol konservieren.

Was meint ihr, ist doch auf jeden Fall einen Versuch wert, zumal Walnussschalen nun zu hauf in der Vorweihnachtszeit (schon wieder Weihnachten....) als Abfall anfallen.

Und der Stolz, der einem dann bei der Verwendung der selbstgemachten Substanzen umschleicht...der ist es, warum man es macht und noch viele andere praktische Gründe.

Sonst könnte man ja auch die Produkte von Weleda ect. kaufen, die sind auch nicht schlecht, aber selbermachen ist einfach anders.

Viele Grüße
Andi
Re: Walnußextrakt und mehr... 21.10.2001 (20:20 Uhr) Martina
walnußtinktur.............. 22.10.2001 (20:18 Uhr) mamje
Re: walnußtinktur.............. 09.03.2019 (14:20 Uhr) Anna
Re: Walnußextrakt und mehr... 22.10.2001 (20:27 Uhr) Andi
"Walnußextrakt" welcher Pflanzenteil? 23.10.2001 (03:46 Uhr) Klinkenputzer

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.