plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

54 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Re: wieviel konservierung brauche ich 21.07.2005 (11:18 Uhr) Doro
Re: wieviel konservierung brauche ich 21.07.2005 (12:30 Uhr) penelopine
Re: wieviel konservierung brauche ich 21.07.2005 (14:20 Uhr) Doro
Re: wieviel konservierung brauche ich 22.07.2005 (09:58 Uhr) Unbekannt
Re: wieviel konservierung brauche ich 22.07.2005 (16:21 Uhr) Hedwigh
Re: wieviel konservierung brauche ich 26.07.2005 (15:35 Uhr) petra
Re: wieviel konservierung brauche ich 27.07.2005 (10:35 Uhr) penelopine
Re: wieviel konservierung brauche ich 27.07.2005 (15:39 Uhr) penelopine
Hallo Gitta,

habe mir mal die Seiten vom Arznei-Telegramm mal näher angeschaut.
Erstaunlich ist, dass ALLE eingegebenen, natürlichen Produkte - egal ob Teebaum, Schwarzkümmel, Johanniskraut usw. - in diesem Telegramm niedergemacht werden ebenso wie zugelassene Arzneimittel kleiner Unternehmen. Hier drängt sich der Verdacht auf, dass diese Seiten/Sammlungen von großen Pharma-Unternehmen gesponsert werden.
Mir sind zu Johanniskraut mehr als hundert klinische Untersuchungen aus den USA und einige Dutzend aus Deutschland bekannt, die eine eindeutig positive Wirkung bei Depressionen belegen. Dort werden eine Hand voll (manipulierter??) Untersuchungen herangezogen um es schlecht zu machen...
Bei GKE gibt es seit etwa fünf Jahren keinen seriösen Anbieter mehr, der GKE, das mit Benzethoniumchlorid oder anderen Chemikalien versetzt ist, anbietet.
Die genannten Chemikalien sind meines Wissens auch nicht als Konservierungsmittel verwendet worden sondern waren Überbleibsel des Extraktionsvorganges.
GKE wird heute entweder mit CO2 oder Weingeist extrahiert.
Da wir gerade dabei sind ein natürliches Konservierungsmittel für eine absolut natürliche Pflegeserie zu finden, die diese Bezeichnung auch verdient, warten wir es einfach mal ab, ich werde Euch auf dem Laufenden halten.

Schöne Grüße

Angelika


> Ich kopiere mal die Antwort, die ich bekommen habe, hier

> rein:
>
> Zitat:
> Wenn GKE eine konservierende Wirkung hat, dann enthält es
> Bensothonium Chloride und Triclosan.  Wenn es diese
> beiden syntethischen Konservierer nicht enthält, dann ist
> es wirkungslos.  Bensothonium Chloride ist als
> Konservierungsmittel in Lebensmittel und Kosmetia
> verboten, führt zu Hautverätzungen etc.  Triclosan darf
> nur in Mengen bis zu mx. 0,5 in Kosmetika eingesetzt
> werden, in Lebensmittel überhaupt nicht.
> Zitat Ende.
>
> Hier zur weiteren Information noch zwei Links:
>
> http://www.arznei-telegramm.de/register/9802025.pdf
> http://www.arznei-telegramm.de/register/9904047.pdf
>
>
> Liebe Grüße
> Gitta
>

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.