plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

29 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Rezept für "Geo-wash HT" 03.09.2000 (12:17 Uhr) Andi
Wer hat das Rezept zum selbermixen für das Gemüse- und Obstwaschmittel der Hobbythek?
Konnte es in meiner Literatur nirgends finden, und würde es gerne selber mixen. Ich weiß, dass es das Mittel fertig zu kaufen gibt.

Andi
Re: Rezept für "Geo-wash HT" 27.11.2004 (11:09 Uhr) Tom
> Wer hat das Rezept zum selbermixen für das Gemüse- und
> Obstwaschmittel der Hobbythek?
> Konnte es in meiner Literatur nirgends finden, und würde
> es gerne selber mixen. Ich weiß, dass es das Mittel
> fertig zu kaufen gibt.
>
> Andi

Hier ist es schon

GeO-Wash - das Obst und Gemüsewaschmittel

Einige Früchte wie Trauben oder manche Äpfel haben auf ihrer Oberfläche eine natürliche schützende Wachsschicht. Bei Trauben sieht diese wie eine Rauhreifschicht aus. In diesem natürlichen Belag können sich leider Schadstoffe besonders gut verankern. Allein mit Wasser ist diese Schicht jedoch kaum zu entfernen. Deshalb haben wir unsere mittlerweile gewonnene Erfahrung in Sachen Waschmittel genutzt, um ein spezielles Gemüse- und Obstwaschmittel zu entwickeln. Es heißt GeO-Wash und leitet sich von der Bezeichnung Gemüse und Obst Waschmittel ab.

Hauptbestandteil ist eine fettlösende Substanz, ein sogenanntes Tensid, das natürlich für Lebensmittel zugelassen ist und sogar in Zahnpasten verwendet wird. Zur Desinfektion haben wir Weingeist, das ist 90% Ethylalkohol, zugegeben. Für den guten Duft sorgen ein paar Tropfen Zitronenöl. Außerdem haben wir an die geplagten Spülhände gedacht und deshalb zur leichten Rückfettung etwas Lecithin hinzugegeben. Dem nach Möglichkeit lauwarmen Spülwasser werden 1 - 2 Spritzer GeO-Wash zugesetzt. Darin wird das Obst bzw. Gemüse abgewaschen. Mit klarem Wasser nachspülen. Fertig.

Beste Grüße
Tom
Re: Rezept für "Geo-wash HT" 27.11.2004 (12:04 Uhr) Zimt
Ich weiß nicht in welcher Ausgabe, aber Ökotest hat sich mal eher negativ zum Geowash geäußert, soweit ich mich erinner.

Da stand in etwa, dass die Früchte mit Geowash gewaschen quasi "giftiger" wären, als ohne.

Ich finde die Idee Früchte mit so einem Mittel zu waschen auch ehrlich gesagt eklig.
Mit warmen Wasser und etwas mit Händen schrubbeln geht sicher auch einiges weg... So auch in etwa der Ökotest.

Wer es ganz genau haben will, soll das Geld von vornherein für ungespritzes Obst ausgeben (die Zutaten für das Zeug sind ja auch nicht gerade billig), denk ich mir...

LG

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.