plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

25 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Rezept für ein After-Shave-Balsam 02.11.2002 (20:00 Uhr) Ilse
Hallo,
ich bin recht neu in der Kosmetikherstellung und suche für meinen Mann ein Balsam für nach der Rasur. Wenn es hierfür ein Rezept gibt, freue ich mich über eine Antwort.
Hallo Ilse,

da habe ich gleich zwei schöne Rezepte für Dich, beide sind kalt anzurühren.

After-Shave-Balsam I
5 ml Fluidlecithin Super
3 ml Pflanzenöl
10 Tr. Deutsches Kamillenöl oder Bisabolol
1 ml Parfümöl
½ ML Xanthan
35 ml Alkohol
55 ml Wasser
1 ML D-Panthenol

Lecithin mit Öl vermischen. Dann die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben.

Das zweite Rezept ist ein High-Tech-Balsam, den ich selbst zur Zeit gern verwende.

After-Shave-Balsam II
30 ml Alkohol
1 Stäbchen Menthol
1 Msp. Xanthan
70 ml Wasser
10 ml Vitamin-E-Fluid
½ ML Vitamin-A-Fluid
10 ml Nachtkerzenöl-Fluid
½ ML Meristemextrakt
½ ML FPE Hamamelis
1 Msp. Allantoin
1 ML Aloe vera 10-fach

Menthol im Alkohol lösen, dann die übrigen Zutaten der Reihenfolge nach einarbeiten.

Viel Spaß beim Ausprobieren.
Michael
Re: Rezept für ein After-Shave-Balsam 03.11.2002 (12:59 Uhr) Ilse
Hallo Michael,
vielen Dank, werde sie gerne mal ausprobieren.
Gruß Ilse
Re: Rezept für ein After-Shave-Balsam 04.11.2002 (21:54 Uhr) Zimt
Kann man das Xanthan eigentlich auch durch Alginat ersetzen?
Wenn ja in welchem Verhältnis?

Und ist das auch mild zur Haut? Wegen dem Alkohol? Und hilft das auch bei Rasurbrand?

Und wie lange hält sich das? Ist ja durch den Alkohol konserviert...

Tut leid, aber ich bin ganz neu und das Rezept interessiert mich brennend ;)
Hallo Zimt,

ob man Xanthan so einfach durch Alginat ersetzen kann, weiß ich nicht. Soweit ich weiß, ist Xanthan recht unempfindlich gegenüber Alkohol. Es könnte also sein, dass sich das Alginat im alkoholhaltigen Rasierwasser nicht auflöst. Das weiß ich aber nicht, das lässt sich aber bestimmt mit einer kleinen Menge ausprobieren.

Für meinen Geschmack sind beide Rasierwässer sehr mild zur Haut. Ich vertrage selbst keine stark alkoholischen Wässer, möchte aber trotzdem kein Rasierwasser ganz ohne Alkohol. Im Zweifelsfall muss man das aber sicherlich auf der eigenen Haut testen.

Rasurbrand kenne ich nicht. Ist das eine Hautkrankheit?

Angaben über die Haltbarkeit habe ich bei keinem der Rezepte gefunden. Ich selbst gehe davon aus, dass der Alkohol so weit konserviert, dass es bei regelmäßigem Gebrauch nicht schlecht werden kann.

Dann wünsche ich Dir jetzt viel Spaß beim Ausprobieren. Ich kann Dir beide Rezepte nur empfehlen.

Gruß
Michael

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.