plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

114 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Rhassoul 17.10.2002 (16:05 Uhr) Tina21
Hallo Ihr lieben,
weiß jemand was genau Rhassoul ist und wofür man es verwendet??(und wo mans bekommt)
Ich habe gehört es ist eine Erde.

Vielleicht kann mir jemand helfen
Liebe Grüße Tina
Re: Rhassoul 17.10.2002 (17:13 Uhr) Claudia
Lavaerde (Rhassoul) ist ein natürliches Tonmaterial, das im Atlasgebirge in Marokko abgebaut wird. Niemand weiß mehr, wann man mit dem Abbau begann und wie ihre besonderen Eigenschaften entdeckt wurden. Fest steht, daß Lavaerde seit vielen Jahrhunderten das traditionelle Haarpflege- und Reinigungsmittel Nordafrikas ist.

Re: Rhassoul 17.10.2002 (17:49 Uhr) toni
Hallo,

Rhassoul ist ein gemahlenes Tonmineral (wird auch als Lavaerde kommt von lavare=waschen oder Ghassoul bezeichnet)und wird im Atlasgebirge abgebaut.

Damit erklärt sich eigentlich auch, wofür sie verwendet wird: zum waschen.

Das hierzulande erhältliche Pulver wird mit Wasser zu einem Brei vermischt, welcher eine etwas geelige oder schmierige Konsitenz hat. Am besten vergleichbar mit angerührter Heilerde.
Damit kannst Du dich -und auch deine Haare- dann waschen. Etwas gewöhnungsbedürftig... aber ich liebe die Schlammschlacht in der Dusche.
Die Reinigungswirkung von Rhassoul ist eine rein physikalische, die feinen Partikel saugen Fett und Schmutz auf und werden dann mit abgewaschen. Sie enthält keinerlei Tenside und schäumt auch nicht.

Zum Feeling:
Für die Körperreinigung pur und als Zusatz in Peeling- und anderen Reinigungsprodukten finde ich es klasse, da ich hinterher auf die "Ölung" verzichten kann.
Die dauerhafte Haarwäsche damit ist mir jedoch zu umständlich, grenzt fast an eine Hennatönung... der Schlamm kriecht ins Haar rein und es wird immer mehr auf dem Kopf. Auch fühlen sich die Haare danach sehr dick und schwer an, als ob noch Öl von der letzten Haarkur drinn wäre bzw. eben wie nach dem Henna verwendet wurde. Das soll sich zwar bei regelmäßiger Anwendung legen und die Haare sollen sehr weich und glänzend werden, jedoch hatte ich noch nicht den Nerv es so lange auszuprobieren.

Beziehen kannst Du es unter oben genannten Bezeichnungen z.B. bei Logona, Tautropfen, PuraNatura, Omikron-Online....u.s.w. Ich denke die bekannten Lieferanten für Kosmetik-Rohstoffe und Naturkosmetik dürften sie fast alle im Programm haben. Einige bieten auch bereits fertig gemischte Waschpasten an, jedoch Achtung: einige mischen hier noch Tenside bei.

Ich hoffe Du kannst damit was anfangen, sonst mal nach den Bezeichnungen in google.de suchen....da müsste einiges zu finden sein.

mfg
toni
Vielen Dank :-) 18.10.2002 (10:31 Uhr) Tina21
Hallo Ihr Zwei,

Vielen Dank für eure schnelle Antwort.Ihr habt mir sehr geholfen.
Ich bin jetzt wirklich neugierig geworden und werd gleich mal schaun das ich Die Wascherde auftreiben kann.


Vielen Dank nochmal und liebe Grüße

Tina

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.