plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

29 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Risse an den Fingerkuppen 12.09.2001 (21:10 Uhr) Doris
Hallo wer kann helfen? Ich habe sehr trockene Fingerkuppen, die sehen aus als sei ich schon stundenlang im Wasser gewesen, und in diesen Vertiefungen bekomme ich jetzt kleine Risse.Ich habe schon alles was ich an Creme habe ausprobiert, aber keine hilft auf dauer.Vielleicht weiß ja jemand Rat. Kann das etwas mit dem Alter zu tun haben, ich bin 65 Jahre?,
Liebe Grüße Doris
Re: Risse an den Fingerkuppen 19.09.2001 (17:18 Uhr) Lydia
Hallo Doris,
hab dein Problem gelesen und ich glaube Niem ist da nicht schlecht. Schau dir doch unter www.hobbythek.de/archiv/260/index.html bitte alles mal von
"Niem - ein Baum für alle Fälle" an. Ich glaube da ist was dabei, dass dir helfen kann. Es gibt ein Niemnagelöl und
eine Nagelpflege mit Weizenkeimöl. Ich hoffe, ich habe nichts falsches gesagt, ich bin noch nicht so lange dabei (beim mixen) aber ich probiere eigentlich fast alles aus, denn so kann man sich eine eigene Meinung bilden. Und hier im plaudern.de ist es echt super, man bekommt für (fast)jede Frage umgehend auch Antwort und Hilfe. Also wenn ich nicht recht habe mit dem "Niem" wird sich sicher bald jemand melden!!! Aber dann lernen wieder alle daraus. Nicht schlecht also. So, dann wünsch ich gute Nacht.
Gruß Lydia

Ringelblumensalbe!!!! 19.09.2001 (17:20 Uhr) Andi
Hallo Doris,

Du benutzt wohl keine Handschuhe beim abspülen dergl.? Oder eine zu scharfe Seife?

Die Risse könntest Du mit Ringelblumensalbe behandeln. Das Rezept habe ich vor kurzem hier gepostet. Du kannst sie Dir aber auch in einer guten Apotheke mischen lassen (Calendulaöl, Adeps lanae, Bienenwachs, Calendulatinktur, Propolis). Wenn das nichts hilft, könnte Beinwellsalbe helfen. Ähnliche Rezeptur nur mit Beinwell (Allantoin), und Sheabutter. Das hilft auch bei tiefen Wunden, die nicht heilen mögen. Falls es Dir keiner mixt (ist aber nicht schwer und Du hast ums Geld die 15 fache Menge, wenn nicht mehr)gibts da eine Apotheke im Internet. www.bahnhof-apotheke.de  Die schicken sie auch zu, kostet aber acht Mark Porto extra.
Das Beinwellrezept kann ich Dir gerne posten, aber nur wenn Du es willst.

Am Alter könnte es insofern liegen, dass die Haut nach und nach an Feuchhaltevermögen und Fett verliert. Da hilft dann nur salben. Nimm auf keinen Fall irgendeine Salbe und schon gar keine mit Melkfett, Vaseline, Parraffin etc. Auch Niveacreme ist nicht gut.

Melde Dich, wenn Du erste Erfahrungen zu berichten hast.

Viel Erfolg und schöne Grüße
Andi

Re: Risse an den Fingerkuppen 19.09.2001 (20:57 Uhr) Lydia
> Hallo Doris und Andi,
hab mich verlesen. Dachte Doris hätte in den Nägel Risse.
Wäre dann mein Vorschlag mit dem Niem o.K.?
Tschüss
Lydia
Re: Risse an den Fingerkuppen 20.09.2001 (14:44 Uhr) Andi
> > Hallo Doris und Andi,
> hab mich verlesen. Dachte Doris hätte in den Nägel Risse.
> Wäre dann mein Vorschlag mit dem Niem o.K.?
> Tschüss
> Lydia

Hallo Lydia,

Niem soll gegen Nagelpilz in Kombination mit Teebaumöl helfen.
Schaden tut es aber auf keinen Fall.

Grüße
Andi

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.