plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

120 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Schampoo und Duschgel 27.02.2002 (17:37 Uhr) Tina21
Hallo Ihr Lieben,

Ich hätt nochmal ein paar Fragen zu selbstgemachtem Duschgel und Schampoo.

Wieviel Prozent Waschaktive Substanzen muß ein Schampoo oder ein Duschgel eigentlich haben.Ich meine bei Seife mal
10% gelesen zu haben.Gilt das auch für Schampoo?

Und wie ist das mit einen Duschöl? Kann ich da statt der Wasserphase einfach ein Öl (z.B Mandelöl,Advocadoöl) dazu und mit Fluidlecithin emulgieren?? Wenn ja mit wieviel Fluidlecithin?

Wieviele Wirkstoffe darf man einem Schampoo zugeben.
Ich hab jetzt verschiedene daheim (Seidenproteine, Plantessenz, Vithaar, Nuratin, Haarquat)
Wieviel % ungefähr darf man denn insgesamt zu einer Basismischung reinrühren?
Oder darf man überall etwas ( in der jeweiligen Einsatz-Konzentration ) dazu.



Liebe Grüße Tina
Re: Schampoo und Duschgel 28.02.2002 (12:57 Uhr) Andi
> Hallo Ihr Lieben,
>
> Ich hätt nochmal ein paar Fragen zu selbstgemachtem
> Duschgel und Schampoo.
>
> Wieviel Prozent Waschaktive Substanzen muß ein Schampoo
> oder ein Duschgel eigentlich haben.Ich meine bei Seife
> mal
> 10% gelesen zu haben.Gilt das auch für Schampoo?

Die Hobbythek empfiehlt ca 15-20% je nach Anwendung.
Habe da mit meinem Mann mal ein super Seifenberechnungsprogramm erarbeitet. Allerdings noch nichts dazu erklärt.

http://www.klier.net/seife
Da kannst Du verschiedene Tenside miteinander vermischen und Dir gleichzeitig die WAS Konzentration in Prozent eingeben, also z.B. auch 17%...
Bei den Tensiden stehts meist hinten drauf. Die Tensidmischung HT hat glaube ich ca 33% WAS (Waschaktive Substanz). Gibt man da die gleiche Menge Wasser drauf, hast Du in etwa 15% WAS...verstehst Du?


>
> Und wie ist das mit einen Duschöl? Kann ich da statt der
> Wasserphase einfach ein Öl (z.B Mandelöl,Advocadoöl) dazu
> und mit Fluidlecithin emulgieren?? Wenn ja mit wieviel
> Fluidlecithin?
Leider keine Erfahrung, denn so ölig mag ich es beim Duschen nicht. Du kanns wohl aber auch Öl und Fluidlecithin in jedes Waschgel einarbeiten.
Ob Du Öl durch Wasser ersetzen kannst glaube ich eher nicht, denn da wäre dann die WAS Konzentration sehr hoch.
Also dann lieber wie ein Badeöl und ohne Tensid, aber vielleicht hat ja wer anderes schon mal die Erfahrung gemacht...

>
> Wieviele Wirkstoffe darf man einem Schampoo zugeben.
> Ich hab jetzt verschiedene daheim (Seidenproteine,
> Plantessenz, Vithaar, Nuratin, Haarquat)
> Wieviel % ungefähr darf man denn insgesamt zu einer
> Basismischung reinrühren
> Oder darf man überall etwas ( in der jeweiligen
> Einsatz-Konzentration ) dazu.

Kommt ganz darauf an. Manchmal steht eine Einsatzkonzentration auf den Fläschchen, bzw. in dem Lexikon vom Buch Natürliche Schönheit v. Spinnrad.
Wenn Du Dich danach richtest, ist gut.
Bei Aloe Vera, muss mindestens 30% drinn sein, sonst wirkt es nicht.
Bei anderen Sachen muss man wieder sparsam dosieren. Also kann man nicht so pauschal sagen.
Würde aber insgesamt nicht mehr als 10-20% Zusatzstoffe reingeben. Weniger ist manchmal mehr..

>
>
>
> Liebe Grüße Tina

Hoffe Dir geholfen zu haben.
Liebe Grüße
Andi
Dankeschön [ohne Text] 28.02.2002 (14:43 Uhr) Tina21
Re: Schampoo und Duschgel 01.03.2002 (09:07 Uhr) Simone
Hallo Tina,

im Spinnradbuch ist ein Rezept für eine Öldusche:

"60 ml Neutralöl, 2 Meßl Betain oder 1 Meßl. Sanfteen, 3 Meßl. Elastinpulver P, 3 Meßl. Fluidlecithin CM

Betain u. Sanfteen in das Neutralöl Mischen u. miteinander verrühren. Nun erst das Elastinpulver unterstreuen und unterrühren, zum Schluß das Lecithin dazugeben. Schütteln Sie die Öldusche vor jedem Gebrauch, da sich das Elastinpulver nur in der Schwebe hält und nicht auflöst - daher sind feine Elastinpartikel in der Öldusche zu erkennen."

Ich nehme diese Öldusche sehr gern. Sie schäumt fast gar nicht, läßt sich mit Wasser gut abspülen und danach ist die Haut wirklich samtweich. Die Öle tausche ich nach Belieben aus und Elastinpulver habe ich in letzter Zeit ganz weggelassen. Ich finde diese auf jeden Fall besser als die von Nivea (war zwar nicht schlecht, aber ich glaube am Inhalt hat mir etwas nicht gepaßt) und ich muß immer wieder feststellen, daß man einfach den Unterschied von Pflanzenölen zu Mineralölen bemerkt.

Tschau und viele Grüße

Simone
Super Rezept 01.03.2002 (13:47 Uhr) Andi
Hallo Simone,
nun muss ich mir wirklich das neue Spinnrad Buch zulegen.

Das Rezept klingt wirklich interessant.

Wieso kann man eigentlich nicht das Elastin im Betain vorlösen???

Andi
Re: Super Rezept 02.03.2002 (19:16 Uhr) Simone
Hallo Andi,

habe leider keine Ahnung, muß ich passen!

Simone die Ratlose
Dumme Anfängerfrage 06.11.2002 (20:20 Uhr) Zimt
Könnte man rein theoretisch, einfach Honig als Emulgator in das Duschöl, so wie man es bei Badeöl machen kann?

Und statt Tensid eventuell Wascherde, oder so?
Re: Schampoo und Duschgel 13.05.2003 (11:48 Uhr) Birgit
> Hallo Tina,
>
> im Spinnradbuch ist ein Rezept für eine Öldusche:
>
> "60 ml Neutralöl, 2 Meßl Betain oder 1 Meßl. Sanfteen, 3
> Meßl. Elastinpulver P, 3 Meßl. Fluidlecithin CM
>
> Betain u. Sanfteen in das Neutralöl Mischen u.
> miteinander verrühren. Nun erst das Elastinpulver
> unterstreuen und unterrühren, zum Schluß das Lecithin
> dazugeben. Schütteln Sie die Öldusche vor jedem Gebrauch,
> da sich das Elastinpulver nur in der Schwebe hält und
> nicht auflöst - daher sind feine Elastinpartikel in der
> Öldusche zu erkennen."
>
> Ich nehme diese Öldusche sehr gern. Sie schäumt fast gar
> nicht, läßt sich mit Wasser gut abspülen und danach ist
> die Haut wirklich samtweich. Die Öle tausche ich nach
> Belieben aus und Elastinpulver habe ich in letzter Zeit
> ganz weggelassen. Ich finde diese auf jeden Fall besser
> als die von Nivea (war zwar nicht schlecht, aber ich
> glaube am Inhalt hat mir etwas nicht gepaßt) und ich muß
> immer wieder feststellen, daß man einfach den Unterschied
> von Pflanzenölen zu Mineralölen bemerkt.
>
> Tschau und viele Grüße
>
> Simone

Hallo Simone,

das Rezept klingt ja toll - werde ich gleich mal ausprobieren! Vielen Dank!!

Viele Grüße, Birgit

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.