plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

49 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Schwamma 14.12.2000 (22:29 Uhr) Ingrid
Hallo ihr Lieben alle,

und jetzt mal was ganz Neues.
Hat jemand von euch schon Erfahrung mit der Pilzzucht?????
Ich würde gerne mal versuchen Champignons selbst zu ziehen.
So auf Strohballen, oder wie geht das eigentlich????
Wenn ihr es schon mal probiert habt, laßt es mich bitte wissen.
Denn auf dem Gebiet bin ich blutiger Anfänger(aber nicht mehr lange).
Es gibt halt eben nix, was ich nicht wenigstens probiert haben muß.
Ob´s schmeckt, merk ich dann selber*grins*
Denn in die Schwamma gehen kann ich zu dieser Jahreszeit leider nicht mehr.

Gut Pilz
Ingrid
Re: Schwamma 15.12.2000 (10:20 Uhr) Petra
Hallo Ingrid,

ob Du es glaubst oder nicht, wir haben schon verschiedene Pilzzuchten probiert! Zuerst natürlich die Champignons, dann irgendwelche chinesischen Pilze, die hat mein Mann aber im Wald vergessen und hat nie wieder nachgeschaut! Und dann haben wir noch die braunen Champignons ausprobiert. Alle Pilze sind wunderbar und in Massen gekommen, die Ernteergebnisse haben wir immer gewogen. Wir haben mehr Pilze bekommen als wir geglaubt haben. Dann irgendwann habe ich sie eingefroren. Es ist wirklich so einfach, wie es auf der Anleitung steht, man darf sie allerdings nicht vergessen zu giessen. Und soviel Pilze wie Du weggnimmst, soviel musst Du auch wieder nachgiessen. Im kühlen Keller kommen sie schon nach kurzer Zeit und schmecken tun sie wie die gekauften. Wie frische Champignons sind weiss ich nicht, bei uns in den Wäldern gibt es "nur" Pifferlinge und Steinpilze und natürlich noch ein paar andere Sorten. Aber die zwei mögen wir am liebsten. Die braunen Champignons, ich glaube sie hiessen Egerlinge, haben mir immer besser geschmeckt, wie die weissen.

Würde mich interessieren, ob die bei Dir dann auch so gut kommen.

Liebe Grüße

Petra
Re: Schwamma 15.12.2000 (16:06 Uhr) Andi
hallo,

da bin ich ja in bester gesellschaft! möchte nämlich auch shiitake-pilze züchten. im januar muss ich mir den baumstamm besorgen und im april gehts dann los.

petra, waren die chinesischen wohl shiitake?

grüße
andi
Re: Schwamma 15.12.2000 (22:40 Uhr) Petra
Hallo Andi,

hab nochmal meinen Hubert gefragt, und der hat gemeint, das waren die Shit-Hacke (absichtlich falsch geschrieben). Er hat damals einen ganz frischen Birkenstamm gehabt. Wenn Du da noch Fragen hast, muss ich meinen Pilzspezialisten fragen. Bei den Pilzen bin ich immer nur Schmarotzer!

Bis dann

Petra
Neugier! 19.12.2000 (21:03 Uhr) Nicole
Hallo Petra!

Ich lese gerade dass Dein Mann im Wald chinesische Pilze angezüchtet hat!

Da kam mir eine Idee: Wir haben einen Garten da ist ein Mini-Wald mit ca. 20 - 25 Tannen. Das wäre doch ein idealer Ort um Pilze zu züchten, oder? Einen Keller haben wir nämlich nicht!

Ich würde mich für Champignons interessieren! Wo bekomme ich denn Infos, Samen etc. her?

Ich danke Dir schonmal!

Nicole
Pilze im Wald nicht an den Füssen 20.12.2000 (17:50 Uhr) Petra
>Also liebe Nicole,

mein Mann meinte, dass es nicht umsonst die Pilzkeller für Champignons gibt, da diese dunkel brauchen. Er meinte aber auch, dass Du es an einer dunklen Stelle oder zumindest an einer dunkleren Ecke versuchen kannst.

Die Ballen für die Pilzzucht bekommst Du überall in den Gartenmärkten, oder kannst sie Dir bestellen, z.B. Gärtner Pötschke, Garten Quelle etc. Die kosten so zwischen 20 und 30 Mark und im Normalfall bekommst Du Champignons im Gegenwert von ca. 50-60 Mark. So war es jedenfalls bei uns das letzte Mal. Ausserdem ist es nett, wenn plötzlich die Pilze rausschiessen und wachsen.

Ist der Kefir denn schon angekommen?

Liebe Grüße

Petra
Liebe Petra,

na heute haben wir aber regen Briefwechsel!

Erst einmal: der Kefir ist heute leider nicht angekommen, aber morgen werde ich Dir gleich schreiben, wenn`s soweit ist!

Danke für die Info mit den Pilzen! Jetzt möchte ich nur noch gerne wissen, zu welcher Zeit ich die Pilze ansetzen kann? Muss ich bis Frühling warten oder Herbst oder Winter oder Sommer??? Wenn ich das weiß, dann werde ich´s auf jedenfall mal bei "uns" im Wald versuchen, da gibt`s schon einige dunkle Ecken!

Einen schönen Abend wünsche ich Dir noch!!!

Deine Nicole
Re: Pilze im Wald nicht an den Füssen 21.12.2000 (13:21 Uhr) Petra
Liebe Nicole,

rein vom Gefühl her würde ich sagen, dass Du beim Pilzeaussetzen schon bis zum Frühling warten musst. Im Keller geht es das ganze Jahr.

Süß, mein kleiner Sohn hat mir gerade mein Weihnachtsgeschenk gezeigt, und gesagt, dass er es jetzt in seinem Zimmer im Schrank versteckt. Zum Knutschen!

Gruß

Petra
Re: Schwamma 18.05.2006 (09:59 Uhr) Unbekannt
Allo!
Isch möchte mir Magic Mushrooms anbaun, hab mir ne Growbox bestellt, aber jetzt frag ich mich, kann ich die Sporen im Pilz nich gleich wieder nehmen um neue Pilze anzusetzen, und wie oft kann ich die selber erde oder was da drinn is verwenden? Habt ihr ne Ahnung?
Stef-Vito

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.