plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

108 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Seifenblasenrezept? 16.05.2002 (18:43 Uhr) Emilia
hallo Ihr
Rührseligen, ;-)

ich habe
heute eine Flasche Seifenblasen Flüssigkeit gekauft und bin fast umgefallen:
ich habe über 6 Euro hinblättern müssen. Unverschämt, oder?

Das normale "Prilwasser" bringts aber auch nicht.
hat jemand ein Rezept, mit dem man gut und preiswert Seifenblasen machen kann?
Ich glaube es hat mal ne Hobbytheksendung gegeben, die da was vorgestellt haben, aber ich
nix gefunden.


Schönen
Abend noch


und Liebe
Grüsse aus dem Chiemgau


Emilia
Re: Seifenblasenrezept? 16.05.2002 (23:40 Uhr) mamje
huhu emilia,

*lol* hab da was für dich gefunden:

Man gebe in einen 10 Liter Eimer 1/2 Liter warmes Wasser, 375 g neutrale Seife, 13 g Tapetenkleister und 250 g Zucker. 24 Std. ziehen lassen, erst danach 4 1/2 Liter Wasser hinzugeben und gründlich umrühren. Dieses Rezept ergibt sehr schön schillernde, haltbare Seifenblasen, die ganz besonders gut werden, wenn man große Seifenblasenringe verwendet.

In einem mit Regenwasser halbgefüllten Marmeladenglas ein Stück Kernseife aufweichen. Die Lösung muss Fäden ziehen. Dazu einige Tropfen Glycerin geben (Blasen werden haltbarer und schillern in schönen Farben).

225 ml Spülmittel, 3 Liter Wasser und 1 Esslöffel Glyzerin miteinander vermischen und warten bis die Flüssigkeit nicht mehr schäumt.

60 ml Baby-Shampoo, 200 ml Wasser und 3 Esslöffel Mais-Sirup vermischen und warten bis es nicht mehr schäumt.
1 1/2 Liter Wasser, 200 ml Mais-Sirup und 450 ml Spülmittel vermischen und 4 Stunden stehen lassen.

hab ich gefunden bei
www.bastelelfe.de

grüßle
mamje :)))
Re: Seifenblasenrezept? 17.05.2002 (00:37 Uhr) selena
Hallo Emilie,
ich habe auch schon einiges ausprobiert für Seifenblasen, was nicht so gut gelang. Dann habe ich das mit der Zuckerbeigabe gelesen, das hats gebracht.
Aber dass du 6 € berappen musstest für Seifenblasen ist wirklich heftig. Bei uns kriegt man die doch für 1 €, manchmal noch unter dem.
LG
Selena
Re: Seifenblasenrezept? 17.05.2002 (08:03 Uhr) sress
Hallo Emilia,

unter folgendem Link findest du den Hobbythekbeitrag

http://www.hobbythek.de/archiv/263/index.html#seifenblasen

Liebe Grüße

Susanne
Re: Seifenblasenrezept? 17.05.2002 (11:37 Uhr) bärbel2
> Hallo Emilia,
>
> unter folgendem Link findest du den Hobbythekbeitrag
>
> http://www.hobbythek.de/archiv/263/index.html#seifenblase
> n
>
> Liebe Grüße
>
> Susanne

Hallo,
verfolge gespannt diesem Beitrag. Meine Kinder haben große
Ringe für Seifenblasen. Auch ich würde gerne mal das Re-
zept ausprobieren. Habe auch gleich den Hobbythektip durch-
gelesen. Nun ja, die nehmen dort ein Spülmittel, dass man
hier nicht bekommt. Hatte gehofft, da wäre eine Neutral-
seife von Hobbythek genannt.
Mein Problem ist folgendes:
meine Schwiegermutter hat eine schwere Duftstoffallergie.
Nun versuchen wir möglichst keine Produkte zu kaufen, die
auch nur irgendwelche Parfümierungen haben. Leider bei den
meisten Produkten der Fall.
Wer kennt eine Neutralseife oder eine ähnlich gut wirkendes
Produkt der Hobbythek, mit dem ich das Seifenblasenrezept
"nachkochen" kann???
Re: Seifenblasenrezept? 17.07.2006 (11:56 Uhr) Uli
Ein bisschen spät, der Eintrag, aber auf die Vorposterin wollte ich noch antworten.

Neben einem sehr guten, von mir erprobtem Seifenblasenrezept  siehe Link:

Zum Neutralseife Seifenblasenrezept

hat die Neutralseife dieser Firma den Vorteil, dass sie für Allergiker geeignet ist. Vielleicht hilft das weiter.
Wir verwenden diese Neutralseife im Haushalt - einwandfrei.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.