plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

70 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Shampoo mit ätherischen Ölen 11.10.2004 (21:25 Uhr) Christine23
Hallo!

Ich heiße Christine und möchte ein Shampoo mit ätherischen Ölen mischen. Ich habe im Internet schon zu viel gesurft und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt!

Ich würde gerne in ein neutrales Shampoo ätherische Öle hinzufügen.

Ich habe dunkelblondes, langes, dichtes und schweres Haar und brauche daher lange für die Haarpflege. Ich wasche mir alle zwei bis drei Tage morgens die Haare. Am dritten Tag sind sie dann schon ziemlich fettig. Aber ich wasche mir nicht so gerne die Haare. Ich habe auch kleine Schuppen. Manchmal juckt die Kopfhaut. Eine Zeit lang habe ich Olivenöl- Shampoo aus der Apotheke verwendet. Da gingen die Schuppen mit der Zeit weg.
Was kann ich machen? Soll ich etwas Öl ins Shampoo gießen? Welche ätherischen Öle könnten mir weiterhelfen? Weiß jemand ein gutes neutrales Shampoo?

Ich habe unter anderem Muskatellersalbei, Wacholderbeere, Zeder, Rosmarin, Lavendel, Kiefernadel, Eukalyptus, Bergamotte und Teebaum als ätherische Öle und Brennesseltinktur zu Hause. Ich weiß allerdings nicht welche Öle man kombinieren kann und wie das Mischungsverhältnis sein sollte.

Christine
Re: Shampoo mit ätherischen Ölen 11.10.2004 (22:30 Uhr) Anna
> Hallo!
>
> Ich heiße Christine und möchte ein Shampoo mit
> ätherischen Ölen mischen. Ich habe im Internet schon zu
> viel gesurft und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt!
>
> Ich würde gerne in ein neutrales Shampoo ätherische Öle
> hinzufügen.
>
> Ich habe dunkelblondes, langes, dichtes und schweres Haar
> und brauche daher lange für die Haarpflege. Ich wasche
> mir alle zwei bis drei Tage morgens die Haare. Am dritten
> Tag sind sie dann schon ziemlich fettig. Aber ich wasche
> mir nicht so gerne die Haare. Ich habe auch kleine
> Schuppen. Manchmal juckt die Kopfhaut. Eine Zeit lang
> habe ich Olivenöl- Shampoo aus der Apotheke verwendet. Da
> gingen die Schuppen mit der Zeit weg.
> Was kann ich machen? Soll ich etwas Öl ins Shampoo
> gießen? Welche ätherischen Öle könnten mir weiterhelfen?
> Weiß jemand ein gutes neutrales Shampoo?
>
> Ich habe unter anderem Muskatellersalbei, Wacholderbeere,
> Zeder, Rosmarin, Lavendel, Kiefernadel, Eukalyptus,
> Bergamotte und Teebaum als ätherische Öle und
> Brennesseltinktur zu Hause. Ich weiß allerdings nicht
> welche Öle man kombinieren kann und wie das
> Mischungsverhältnis sein sollte.
>
> Christine

Hallo Christine!
Ich leider auch unter Schuppen, leider!
Ich mache mein Shampoo selbst, aber bin noch ein wenig am experimentieren!
Also ich würde dir Rosmarin, Teebaumöl und auch die Brenneseltinktur empfehlen! Obwohl ich nicht weiß, ob Tinktur so gut ist in Shampoo, sie enthält ja Alkkohol. Man muss halt wissen, ob man das möchte oder nicht.
Wenn deine Kopfhaut so schnell nachfettet, wäre es vielleicht auch besser, wenn du sie seltener wäschst, dann wird die Kopfhaut nicht dauernd komplett entfettet, so dass sie wieder kräftig nachfetten muss. Ich schaffe es im Moment, 2x die Woche zu waschen, aber ich möchte es einmal in der Woche schaffen ;-)

Viel Glück!
LG, Anna
Re: Shampoo mit ätherischen Ölen 12.10.2004 (08:20 Uhr) usoltau
Anstatt der Brennnesseltinktur kann man einen Aufguss (starker Tee) aus Brennnesseln machen, dann wird der Alkohol vermieden.
Viel Bürsten mit einer guten Bürste befreit die Kopfhaut mechanisch von Schuppen und verteilt das Haarfett gleichmäßig aufs ganze Haar. Das hilft tatsächlich, ich habe es auch nicht glauben wollen, aber meine Kopfhaut juckt auch inzwischen weniger. Nachtkerzenöl (als Kurpackung) soll auch helfen, aber das habe ich noch nicht probiert.

Gruß

Ulrike

Re: Shampoo mit ätherischen Ölen 12.10.2004 (14:33 Uhr) Christine23
Liebe Anna, liebe Ulrike!

Danke für eure Tipps!

Nimmst du da eine Naturborstenbürste?

Liebe Grüße

Christine
Re: Shampoo mit ätherischen Ölen 13.10.2004 (14:27 Uhr) usoltau
Hallo Christine,

ja, allerdings eine ganz einfache von Woolworth.

Gruß

Ulrike

> Liebe Anna, liebe Ulrike!
>
> Danke für eure Tipps!
>
> Nimmst du da eine Naturborstenbürste?
>
> Liebe Grüße
>
> Christine

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.