plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

120 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Sonnenallergie 03.06.2005 (12:23 Uhr) Wolfgang Przybylski
Hallo Naturfreunde
Kennt jemand ein Rezept für selbstgemachte Sonnencremes
und eventuell Rezepte für Produkte nach dem Sonnen.
Ich reagiere auf fast alle Sonnencremes mit einer Sonnenallergie bzw. einer Unverträglichkeit.
Kann jemand Helfen?
Re: Sonnenallergie 07.06.2005 (08:23 Uhr) Andi
> Hallo Naturfreunde
> Kennt jemand ein Rezept für selbstgemachte Sonnencremes
> und eventuell Rezepte für Produkte nach dem Sonnen.
> Ich reagiere auf fast alle Sonnencremes mit einer
> Sonnenallergie bzw. einer Unverträglichkeit.
> Kann jemand Helfen?

Hallo Wolfgang,

da würde mir spontan ein Sunblockeröl der Hobbythek einfallen. Ist allerdings Öl und keine Emulsion und es ist auch ein Sunblocker, der möglichst viel Strahlen abfängt.
Sicherlich kann man auch eine Emulsion rühren, in der man dann das Sofitix (Titandioxid, mineralischer Sonnenschutz) miteinarbeitet.
Allerdings hab ich ausser diesem Ölgel nichts weiter ausprobiert, weil ich da wenig Bedraf habe bzw im Moment was fertiges nehme (Weleda Edelweisscreme bzw. was von Dr. Hauschka). Von denen vermute ich mal, dass selbst Du sie verträgst.
Allerdings ist es auch nicht ohne Grund, wenn man auf die Sonne reagiert. Vielleicht tut sie Dir einfach so nicht gut, und Du solltest auch diese Körperreaktion respektieren.
Sonnencremes sind ja mittlerweile immer umstrittener, vor allem die mit den Synthetischen Lichtschutz.

Bei uns gibts sooowenig Sonne, dass sich da was zu rühren nicht rentiert ;-))
Helfe wie gesagt aber gerne, bei der Rezepterstellung und such Dir was raus.
Schreib einfach, ob das Öl für dich o.k. wäre.

Nach der Sonne würde ich Dir unbedingt frisches Aloe Vera Gel empfehlen. Da gibts nichts besseres. Das Rezept für meine Aloe-Vera-Creme, die ich aus frischen Blättern ohne Konservierung erstelle, wäre vielleicht danach noch etwas.
Allerdings bräuchtest Du dafür eine Frischpflanze od. zumindest ein frisches Blatt.

Momentan habe ich im Praktiker-Prospekt gelesen, dass es Aloe Vera Pflanzen in verschiedenen Größen zu kaufen gibt.
Besorg Dir ne möglichst große, da kann man dann gleich loslegen.
Hatte mir voriges Jahr für 5 und 10 Euro zwei riesen Teile zugelegt, hatte unser Gemüseladen.

Viele Grüße
Andi

Re: Sonnenallergie 07.06.2005 (13:50 Uhr) Michaelv
Hallo Wolfgang,
normalerweise mache ich mir fast sämtliche Kosmetika selber. Aber bei meiner Sonnallergie hilft mir nur ein fettfreies Gel mit hohem Lichtschutzfaktor aus der Apotheke. Bisher habe ich für etwas in dieser Art noch kein Rezept zum Selbermachen gefunden.
Gruß
Michael
Re: Sonnenallergie 11.06.2005 (19:54 Uhr) aroma13
Hallo Wolfgang,
ich habe supergute Erfahrungen mit den Rezepten von
www.art-of-beauty.at gemacht, meine lästige Sonnenallergie kam nicht wieder, wenn du dir das Rühren ersparen willst, kann dir Ladival aus der Apotheke sehr empfehlen.
Liebe Grüße
aroma 13
Re: Sonnenallergie 06.07.2005 (20:11 Uhr) angelika
Hallo Wolfgang,

es sind die Zutaten in den Sonnenschutzmitteln die bei Sonneneinstrahlung die UV-Stahlung in Wärme umwandeln und auf diesem Wege vorübergehend unschädlich machen. Dafür lösen sie bei vielen Menschen Allergien (Mallorca-Akne) aus.
Wie Andy schon geschrieben hat - nur die Sunblocker auf Basis von Titanoxid (SOFITIX) lösen keine Allergien aus und wirken ausgezeichnet, da sie das meiste Sonnenlicht einfach reflektieren.
Auch beim "Drumherum" (Creme oder Lotion) solltest Du keine bedenklichen Zutaten verwenden.

Schöne Grüße

Angelika

Re: Sonnenallergie 13.07.2005 (14:53 Uhr) blandura
Hallo alle zusammen,

habe auch schon seit einigen Jahren mit Sonnenallergie zu kämpfen. Selbermachen hat sich nicht als so wirkungsvoll erwiesen (Vermischungsproblem, da Emulgatoren ja auch raus bleiben sollen). Vom Hautarzt bekam ich dann den Tipp mit den Sonnengelen aus der Apotheke (haben ja auch schon Vorschreiber gesagt). Ich komme super mit den Sonnengelen von ilrido klar (ca. 10 Euro 125ml, gibts als 10, 15 und 25).
Hilfreich natürlich auch, auf alle "kritischen" Stoffe schon vorher verzichten (also Zusätze in sonstigen Pflegeprodukten). Weil ich auch schnell "austrockne", musste etwas Rückfettung oder ähnliches halt schon auch geleistet werden. Auch da find ich das Apres Gel von ilrido gut - kühlt schön, klebt nicht und macht mir und meiner Haut keine Probleme. Schön, dass es sowas heute auch noch gibt.

Ich wünsche allen Betroffenen einen schönen, unbeschwerten Sommer.

Viele Grüße
Blandura

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.