plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

86 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Suche Ingrid aus Österreich 28.06.2001 (11:49 Uhr) Andi
Hallo Ingrid,

ich hoffe Du findest den Beitrag hier, denn ich hatte Probleme mit Deiner Mailadresse. Alles kam zurück.
Drum hier die Antwort im Forum, das hat dann auch den Vorteil, dass alle was davon haben:



----- Original Message -----
From: patricia gk
To: andi@klier.net
Sent: Thursday, May 31, 2001 10:27 PM
Subject: Grassaft


Ich habe gelesen das Du unter anderen auch Grassaft selber ziehst, ist das nicht das was man trinken kann? Wie kann ich sowas auch anbauen? und was baust Du sonst noch alles so außergewöhnliches an?

Liebe grüße
Ingrid

Hallo Ingrid,

das mit dem Grassaft ist ganz einfach.

1 liter Einmachglas, 2 Esslöffel Weizengetreidekörener (aus dem Bioladen), 100 ml Wasser, zusammengeben, 12 Stunden einweichen.
Dann das Wasser mit Hilfe eines Seihers abgießen,  und die Keimlinge unter fliessend kaltem Wasser spülen.
Dass machst Du an den 3 darauffolgenden Tagen morgens und abends, am besten das ganze mit einer gelöcherten Folie abdecken.

Danach sprühst Du die Keimlinge nur noch ein, und wenn sie dann nach ein paar Tagen Wurzeln gebildet haben,  nimmst Du das ganze Geflecht heraus, und tust ca 2-3cm Blumenerde (ich nehme immer Kokossubstrat) in das Einmachglas, und lässt es ca. 8-10 Tage zu schönem langen Gras heranwachsen.

Dann schneidet man es ab, und presst es aus. Es gibt dafür zwar professionelle Pressen,  aber die habe ich nicht.
Ich zerkleinere das Gras mit dem Universalzerkleinerer, und dann presse ich es manuell aus. Auch so eine Kartoffelpresse leistet gute Dienste.

Ich persönlich gebe den fertigen Saft dann in Eiskugelbeutel, gieße den Rest mit Wasser auf, und so habe ich immer frischen Grassaft (so 2 Esslöffel morgens und abends werden empfohlen),. ohne täglich einen herstellen zu müssen.

Du kannst ihn mit Mineralwasser trinken oder Gemüsesaft, ganz wie es Dir zusagt. Es schmeckt wie frisch gemähtes Gras riecht.

Alles klar? Wenn nicht frage einfach. Übrigens ist das Zeug zur Zeit in Hollywood sehr beliebt und Stars wie Madonna trinken es nun, wegen der vielen Vitamine und Vitalstoffe. Ich kenne es schon etwas länger, und mir macht halt sowas Spass.

Angebaut habe ich schon so ziemlich alles, zur Zeit warte ich auf Shii-Take Pilze, Ringelblumen, Johanniskraut, Ingwer, Rudbeckia Purpurea (Echinacin), Baldrian, Lavendel, Hopfen, Passionsblumen, leider ist unser Garten sehr klein und ich habe nur wenige und ungeeignete Beete, sonst wäre es schon noch mehr...Ein kleines Treibhaus wär mein Trauim, möglichst im Süden....

Liebe Grüße
Andi


Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.