plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

84 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Suche Rezept für Zahnpasta 21.08.2002 (11:29 Uhr) Bianca
Hallo,

ich suche ein Rezept zur Herstellung von Zahnpasta. Bisher habe ich eine mit Aloe Vera von einem amerikanischen Hersteller benutzt und fand die sehr angenehm. Hat jemand ein Rezept mit Aloe Vera? Wie ist es mit dem ausbewahren? Brauche ich dafür unbedingt diese Alutuben, und wenn kann man die mehrmals befüllen.

Vielen Dank für Eure Antworten

Gruß Bianca
Hallo Bianca,

ich selbst habe verschiedene Hobbythek- und Spinnrad-Rezepte ausprobiert und bin beim folgenden Rezept hängengeblieben. Das gibt eine relativ flüssige Zahncreme, die man in einen kleinen Pumpspender füllen kann. Man kann sie auch in eine Zahncremetube füllen. Bei Spinnrad gab es Alutuben für einmaligen Gebrauch und Kunststofftuben für mehrfachen Gebrauch. Wie das bei den übrigen Anbietern aussieht, weiß ich nicht. Mir ist es nie so recht gelungen, die Zahncreme so herzustellen, dass sie mir "schmeckt". Daher bin ich irgendwann doch wieder auf gekaufte umgestiegen. Im Zweifelsfall hätte ich aber auch noch verschiedene Hobbythek-Rezepte für andere Zahncremes. Dann mail doch einfach noch mal.

Das Rezept:
20 g Wasser, 30 g Xylit, 7,5 ml Antikaries FLP, 10 Tr. Glyzerin, 30 g Zahnweiß M (10 ML), ½ ML Xanthan, 1 ML Betain Z, ½ ML Meristemextrakt, 8 Tr. Orangenöl, 8 Tr. Minzöl, 2 Tr. Krause-Minze-Öl, 30 Tr. Aqua-conservans-Konzentrat. Haltbarkeit: 3 Monate

Das Xylit im Wasser auflösen (evtl. aufkochen und wieder erkalten lassen), Antikaries und Glyzerin zugeben. Das Zahnweiß mit dem Xanthan mischen und unterrühren. Dann die übrigen Zutaten zugeben.

Viele Grüße
Michael
Re: Suche Rezept für Zahnpasta 23.08.2002 (18:30 Uhr) karina
Hallo!
Ich habe ein paar Rezepte für dich.Sind zwar alle ohne Aloe vera,aber du kannst ja den wasseranteil teilweise bzw.ganz durch Aloe Vera Gel ersetzen.Oder einfach in die fertige Pasta 1-1,5%Aloe Vera 10fach zugeben.

Zahngel

50 ml Wasser
1 Messl.Xanthan
2 Messl.Kieselsäure
2 Messl.Glycerin
6 Tropfen Natreensüsse wenn du es nicht so herb magst
1 Messl.Betain
3 Tr.Teebaumöl
12 Tr.Paraben zum Konservieren
Hab ich selbst schon ausprobiert,wird relativ flüssig.Ich hab das gel in eine kleine Spritzflasche gefüllt und damit war das Ausdrücken auf die Zahnbürste einfach

Zahnpasta

2 Essl.Schlämmkreide
2 Essl.Milchzucker oder Sorbit
1 Essl.Kieselsäure
3 Essl.Glycerin

Zahnpasta

7g Sorbit(hab ich aber weggelassen,ist nur für den geschmack)
33g Wasser
3/4 messl.Xanthan
40g kalziumcarbonat(Schlämmkreide)
2g confoder oder fluidlecithin cm
1,5 g kieselsäure
13 g glycerien


Wird relativ fest,wie eine richtige pasta.Ich habe sie mit einer Spritze in die Spritzflasche gefüllt und bin sehr zufrieden damit

zusätzlich kannst du bei allen Pasten 3-4 Tropfen äth.Öl zugeben für den geschmack(z.B. Pfefferminzöl...)
Ich gebe auch noch Antikaries dazu(7%)

Viel spass beim Probieren
karina
Antikaries in Zahnpasta 22.07.2003 (09:18 Uhr) passera
Hallo Karina und die anderen!

Kann man dieses Antikaries FLP entsprechend der Einsatzkonzentration einfach in eine selbstgemachte Zahnpasta einrühren? Die HT empfiehlt ja, sich zweimal die Woche die Zähne mit einer fluorhaltigen Zahnpasta zu putzen, aber ich vergesse das immer, weil ich mich so an die selbstgemachte Zahnpasta gewöhnt habe, daß ich die andere mittlerweile "verdrängt" habe.

Vielen Dank für Eure Tips sagt
Bettina


Re: Antikaries in Zahnpasta 23.07.2003 (19:41 Uhr) karina
> Hallo!
Ich rühre es seit etwa 1 Jahr in die Pasta(oder Gel,je nachdem,was ich gerade mache)und hatte noch nie Probleme.Früher habe ich es nie verwendet, aber nach einem Problem mit den Zähnen verwende ich es auf ärztlichen Rat doch.Ich misch es auch in dieser Konzentration ins Mundwasser, ob das wirklich hilft, kann ich nicht sagen, aber das Gewissen ist schon mal beruhigt.
liebe grüsse
karina>
Re: Antikaries in Zahnpasta 24.07.2003 (08:36 Uhr) Unbekannt
Hallo Karina!
Na, dann kann ich es ja auch mal versuchen. Erst habe ich gedacht, daß die HT-Zahnpasta nicht schmeckt, mittlerweile schmecken mir die gekauften Zahnpasten zu süß und zu minzig und schäumen mir zu stark.
Schöne Grüße, Bettina
Das Antikaries FLP wird einfach mit untergerührt!


> Hallo Karina und die anderen!
>
> Kann man dieses Antikaries FLP entsprechend der
> Einsatzkonzentration einfach in eine selbstgemachte
> Zahnpasta einrühren? Die HT empfiehlt ja, sich zweimal
> die Woche die Zähne mit einer fluorhaltigen Zahnpasta zu
> putzen, aber ich vergesse das immer, weil ich mich so an
> die selbstgemachte Zahnpasta gewöhnt habe, daß ich die
> andere mittlerweile "verdrängt" habe.
>
> Vielen Dank für Eure Tips sagt
> Bettina
>
>
Hallo!
Ich habe noch nie Zahnpasta gemacht.......;-)
Gibt es eine Alternative zur Tube??
Lg,
Anke

> Zahnpasta
>
> 2 Essl.Schlämmkreide
> 2 Essl.Milchzucker oder Sorbit
> 1 Essl.Kieselsäure
> 3 Essl.Glycerin
>
Re: Suche Rezept für Zahnpasta 07.08.2003 (10:05 Uhr) Andi
> Hallo!
> Ich habe noch nie Zahnpasta gemacht.......;-)
> Gibt es eine Alternative zur Tube??

Unguator Tubendosen, aus der Apotheke. Sind so weisse Dösschen mit meist rotem Deckel, der nochmal einen kleinen Schraubverschluss oben hat, wie eine Tube. Die Masse kann man durch Hochdrücken des Dosenbodens herausbekommen. Gut auswaschbar und unbegrenzt wiederverwendbar und gibts mind. bis 100ml. Das rechtfertigt den Preis, der so um die 1,50-2 Euro liegt.

Grüße
Andi


> Lg,
> Anke
> > Zahnpasta
> >
> > 2 Essl.Schlämmkreide
> > 2 Essl.Milchzucker oder Sorbit
> > 1 Essl.Kieselsäure
> > 3 Essl.Glycerin
> >
Re: Suche Rezept für Zahnpasta 07.08.2003 (19:05 Uhr) karina
> Hallo!
Wenn du gleich mehr auf einmal machst,kannst du z.B auch weiche Flaschen wie für Duschgel u.ä.nehmen.Eigentlich geht alles,was aus weichem Material(wg.rausdrücken)ist und eine relativ schmale Öffnung hat.

grüsse
karina > >
Zahnpasta/Mundwasser 24.08.2003 (18:29 Uhr) Voleanka
Hallo!
Kann ich bei dem Rezept unten auch statt Schlämmkreide nur Zahnweiss nehmen (was ist das eigtentlich genau?)? Bei Pura Natura gibt es keine Schlämmkreide mehr.....
Muss ich das Glycerin erhitzen? Ich weiss ja noch nicht, wie das Zeug beschaffen ist, da ich noch keine Bestellung aufgegeben habe;-)
In meinem Hobbythekbuch ist kein Zahnpasta-Rezept drin und dieses hier ist so schön unkompliziert!
Suche ausserdem noch ein Mundwasser-Rezept!?
Lg,
Anke :-)

> Zahnpasta
>
> 2 Essl.Schlämmkreide
> 2 Essl.Milchzucker oder Sorbit
> 1 Essl.Kieselsäure
> 3 Essl.Glycerin
>
Re: Zahnpasta/Mundwasser 03.11.2004 (16:19 Uhr) Jutta Anita
Das beste Rezept für Zahncreme findet sich im Hobbythek-Buch "Gesundheit mit Kräutern und Essenzen".

Zahnweiß M ist ein Madrell'sches Salz; die Körnchen sind rund und sehr viel kleiner als bei Schlämmkreide! Es putzt also sehr viel besser, man bekommt ganz glatte Zähne, die sich ganz klein anfühlen, wenn man mit der Zunge darüberfährt (weil die Oberfläche kleiner geworden ist!).

Glycerin muß nicht erhitzt werden.

Xylit muß erhitzt werden (wird im Wasser gelöst). Xylit hat übrigens antibakterielle Eigenschaften, tötet Streptokokken der Gruppe G.

Milchzucker halte ich nicht für geeignet; Milchsäurebakterien greifen den Zahnschmelz an! (Ich habe allerdings keinen Nachweis, wie Milchzucker im Mund abgebaut wird.)

Mundwasserrezept könnte ich raussuchen! Habe ziemlich viele Hobbythek-Bücher und bin seit ca. 25 Jahren ein eifriger Hobbythekler!


> Hallo!
> Kann ich bei dem Rezept unten auch statt Schlämmkreide
> nur Zahnweiss nehmen (was ist das eigtentlich genau?)?
> Bei Pura Natura gibt es keine Schlämmkreide mehr.....
> Muss ich das Glycerin erhitzen? Ich weiss ja noch nicht,
> wie das Zeug beschaffen ist, da ich noch keine Bestellung
> aufgegeben habe;-)
> In meinem Hobbythekbuch ist kein Zahnpasta-Rezept drin
> und dieses hier ist so schön unkompliziert!
> Suche ausserdem noch ein Mundwasser-Rezept!?
> Lg,
> Anke :-)
> > Zahnpasta
> >
> > 2 Essl.Schlämmkreide
> > 2 Essl.Milchzucker oder Sorbit
> > 1 Essl.Kieselsäure
> > 3 Essl.Glycerin
> >

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.