plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

116 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Tensidfreies Duschen 07.12.2003 (09:33 Uhr) passera
Hallo zusammen!
Mein Freund hat Probleme mit Ekzemen und trockener Haut. Ich würde ihm gerne davon abbringen, tensidhaltiges Shampoo und Duschgel zu benutzen.
Shampoo von Faber ist ja klar, das benutze ich selbst schon länger, aber was denn zum Duschen nehmen?
Hat jemand ´ne Idee?
Vielen Dank für Eure Tips sagt
Bettina
Re: Tensidfreies Duschen 09.12.2003 (15:59 Uhr) LaLuna
Hallo Bettina,

Manfred Neuhold hat in seinem Buch "Naturkosmetik und Parfum" folgende Rezepte:

Öliges Duschbad:
100 g Silberseife
10 g Honig
100 ml Kräuterölauszug
100 ml dest. H20
10 ml Ostessig

Wässriges Duschbad:
100 g Silberseife
10 g Bienenhonig
250 ml Kräuterabsud
10 ml Obstessig

Ein absolut empfehlenswertes Buch - wirkliche Naturkosmetik ähnlich Faber.

Bei seinen Shampoos verwendet er übrigens keine Pottasche.
Ich weiß was Pottasche ist, aber nicht warum genau sie mit in das Shampoo soll - Faber schreibt darüber leider sehr wenig.
Weiß jemand mehr?

Liebe Grüsse
La Luna
Re: Tensidfreies Duschen 09.12.2003 (22:58 Uhr) passera
Hallo La Luna!
Vielen Dank für Deine Antwort, das hört sich ja alles sehr gut und interessant an. Da werde ich doch direkt mal nach dem Buch Ausschau halten.
Schöne Grüße,
Bettina
ähm 10.12.2003 (06:37 Uhr) twyla
hallo la luna, hallo bettina,
wenn ich damals in chemie richtig aufgepaßt habe (ist schon eine weile her), dann sind schmierseifen tenside. sie werden nur anders hergestellt als die in gängigen shampoos und duschbädern.
für völlige seifenfreiheit kann man ja auch einfach Ghassoul (rassoul oder auch lavaerde) nutzen, die hat denn keine chemischen, sonderen eine physikalische reinigungswirkung. ist eine ziemlich matschige angelegenheit ;-).
ich hoffe ihr nehmt mir den einwand nicht übel.
lg
sabine
Re: ähm 10.12.2003 (16:49 Uhr) LaLuna
Hallo Sabine, hallo Bettina,

ja, Seifen enthalten auch Tenside :-)

Ich hatte mich bei der Antwort mehr auf den Inhalt von Bettina`s posting bezogen als auf die Überschrift, da sie ja sagte, dass sie das Shampoo nach Faber macht und das enthält auch Schmierseife. Deshalb ging ich von einer Unverträglichkeit von synthetischen Tensiden aus.

Was sind überhaupt Tenside?
Tenside sind waschaktive Substanzen die die Oberflächenspannung des H2O herabsetzen.
Sie werden unterteilt in die Anionen-Tensinde, Kationen-Tenside und nichtionischen Tensinde. Anionen Tensinde werden unterteilt in natürliche und synthetische Tenside.

Umgangssprachlich wird das Wort Tenside allerdings in unserem Sprachraum meist für synthetische Tenside verwendet und für Seife eben Seife :-)

Natürliche Tenside findet man in Seifen.
Zur Seifenherstellung werden pflanzliche oder tierische Fette und Öle mit Natron- oder Kalilauge gesiedet. Naturseifen enthalten noch Glyzerin und rückfettende Öle.
Schmierseifen sind meist weiche Kaliseifen die gut abgebaut werden und deshalb umweltschonend sind.

Synthetische Tenside werden seit 1950 in Duschgels, Shampoos, Cremes, Reinigungsmitteln, Waschmitteln etc. eingesetzt.
Außer dass jemand auf synthetische Tenside empfindlich reagiert in Duschgels, kann die Unverträglichkeit auch von Zusätzen wie Parfüm etc.
herrühren.

Hier ein paar Links zum Thema Seifen und Tensiden:

http://www.umweltlexikon-online.de/fp/archiv/RUBsonstiges/Syndet.php

http://www.oekotest.de/cgi/ot/otgp.cgi?doc=3609

http://www.oekotest.de/cgi/ot/otgs.cgi?suchtext=&doc=9575

Werden selbsthergestellte Duschbäder mit Schmierseife auch nicht vertragen, könnte man es noch mit einer Reinigungsmilch oder Öl versuchen - das ist aber bestimmt nicht jedermanns/frau Sache :-)

Liebe Grüsse LaLuna
Re: Tensidfreies Duschen 10.12.2003 (19:58 Uhr) Andi
> Hallo zusammen!
> Mein Freund hat Probleme mit Ekzemen und trockener Haut.
> Ich würde ihm gerne davon abbringen, tensidhaltiges
> Shampoo und Duschgel zu benutzen.
> Shampoo von Faber ist ja klar, das benutze ich selbst
> schon länger, aber was denn zum Duschen nehmen?

Hallo Bettina,

ich dusche immer in Kombination mit Haarewaschen. Da verwende ich dann für bestimmte Bereiche den Schaum vom Kopf. Das reicht eigentlich für den ganzen Körper aus.
Was auch gut ist, ist ein Seifenstück, z.b. calendulaseife
Und manchmal seife ich auch gar nicht und fühle mich trotzdem sauber nachher, es fliesst die Seife ja vom Kopf herab über den Körper.

viele Grüße
Andi

> Hat jemand ´ne Idee?
> Vielen Dank für Eure Tips sagt
> Bettina
Danke an alle! 11.12.2003 (10:29 Uhr) passera
Hallo zusammen!
Danke für Eure Tips und auch für die Tensid-Infos. Stimmt, mir ging es besonders um die Vermeidung der synthetischen Tenside, und wie ich meinen Freund kenne, will er mit Sicherheit keine Lavaerde benutzen.
Aber so´n Seifenstück, ist das denn besser für die Haut? Kenne mich da gar nicht mit aus...
Schöne Grüße,
Bettina
Re: Danke an alle! 22.12.2003 (19:30 Uhr) LaLuna
Hi Bettina,

da scheiden sich die Geister :-)
Ich finde Seife sehr angenehm für die Haut.

Wenn Du lieber eine Flüssigseife statt einem Seifenstück möchtest, kannst Du die Seife auch reiben um daraus eine Flüssigseife zu machen:

40 g geriebene Seife
150 g warmes H20
5-10 g Olivenöl (oder anderes)
evtl. äth. Öl zur Beduftung

Die Seife in dem Wasser auflösen - kann ne Weile dauern - danach das Öl unterrühren - fertig :-)

Liebe Grüsse
LaLuna

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.