plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

88 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Hallo Zusammen!

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Unterschied zwischen Tinktur und Pflanzenextrakt? Der Alkoholgehalt? In den Extrakten ist aber auch kein Wasser in der INCI angegeben.

Macht es einen so starken Unterschied, ob von einem Kraut zuerst ein wässriger Auszug gemacht wird, der dann in Alkohol kommt, oder direkt ein Auszug aus einer Wasser/Alkoholmischung?

Viele Grüße
Ann
Hallo Ann,

soweit ich weiß, ist eine Tinktur immer ein Alkoholauszug, bei einem Extrakt ist nicht fest bestimmt, womit ausgezogen wurde. Das kann alles mögliche sein, von Wasser über Glycol bis Alkohol oder ein Gemisch....

Ich glaube schon, dass es einen Unterschied macht: der Alk wird doch (hoffentlich ;-)) andere Stoffe aus der Pflanze lösen als das Wasser...

Viele Grüße, Hedwigh
Hallo Hedwigh!

> soweit ich weiß, ist eine Tinktur immer ein
> Alkoholauszug,

Weißt Du vielleicht wieviel % so eine Tinktur haben muss, um sich offiziell Tinktur zu nennen? In den Rezepten ist ja meist so ca. 70 % angegeben. Wenn man mal von der "Vodka-Tinktur-á-la-Andi" absieht :-)

> bei einem Extrakt ist nicht fest bestimmt,
> womit ausgezogen wurde. Das kann alles mögliche sein, von
> Wasser über Glycol bis Alkohol oder ein Gemisch....
>
> Ich glaube schon, dass es einen Unterschied macht: der
> Alk wird doch (hoffentlich ;-)) andere Stoffe aus der
> Pflanze lösen als das Wasser...

Das glaube ich schon. Aber es muss ja einen Unterschied machen, auf welch Art und Weise das geschieht. Leider schweigt sich das Internet irgendwie aus. Kommt ja echt selten vor, sowas, aber ich finde nichts Brauchbares :-(

Liebe Grüße
Ann
Hallo Ann,
>
> Weißt Du vielleicht wieviel % so eine Tinktur haben muss,
> um sich offiziell Tinktur zu nennen? In den Rezepten ist
> ja meist so ca. 70 % angegeben. Wenn man mal von der
> "Vodka-Tinktur-á-la-Andi" absieht :-)

also nach meiner Kenntnis ist "Tinktur" kein geschützter Begriff - im Gegensatz zu "Tinktur DAB". Also jeder Alkoholauszug (wenn nicht gerade Wein genommen wurde, sondern Schnaps) scheint eine Tinktur zu sein. Ich hab fertige auch schon mit 50% gesehen...

Aber für deinen Shop mußt du ja eine rechtsverbindliche Auskunft haben - damit kann ich leider nicht helfen...

Viele Grüße, Hedwigh
Hallo Hedwigh!

> also nach meiner Kenntnis ist "Tinktur" kein geschützter
> Begriff - im Gegensatz zu "Tinktur DAB". Also jeder
> Alkoholauszug (wenn nicht gerade Wein genommen wurde,
> sondern Schnaps) scheint eine Tinktur zu sein. Ich hab
> fertige auch schon mit 50% gesehen...

Irgendwie ist das mal wieder typisch :-( Sobald man anfängt, sich ein bisschen tiefer in die Materie einzuarbeiten, stößt man unweigerlich auf derartige Unstimmigkeiten, bzw. schwammigen Begriffsbestimmungen.

Wenn ich nämlich eine 50%-ige Tinktur habe, dann ist da ja fast 50% Wasser drin. Dann wäre es ja wieder ein Extrakt. *grübel*

> Aber für deinen Shop mußt du ja eine rechtsverbindliche
> Auskunft haben - damit kann ich leider nicht helfen...

Das ist eher Eigeninteresse, da ich vorerst eh keine Tinkturen anbieten werde, weil man die wirklich sooo einfach selber machen kann. Deshalb gibt es bei mir nur Kräuter und Weingeist :-) Und bisher dachte ich eben immer, dass die Pflanzenextrakte eh wirkungsvoller seien.

Viele Grüße
Ann

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.