plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

29 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

verpackungen für lippenbalsam 07.02.2004 (13:49 Uhr) purplica
hallo an alle,

ich bin auf der suche nach schönen behältern / containern / tuben für lippenbalsam / salben / festem parfüm. leider sind in den meisten online-shops nur diese üblichen tuben (in krankenhaus-weiß ;-) oder kleine glas- oder plastikdosen (auch wieder in k-weiß) zu kaufen.

auf amerikanische-sites habe ich schon viele verschiedene sachen gesehen inkl. eine klarsichtige "compact"-dose mit deckel zum aufklappen. auch tuben und dosen in blickdichten und transparenten farben gibt's da in angebot.

einige artikel lasse ich mir halt von bekannten aus den usa mitbringen, was auf dauer aber umständlich, zeit- und geldraubend ist.

vielleicht weiß ja jemand, wo man diese ungewöhnlichen verpackungen in deutschland kaufen kann?

über jeden hinweis würde ich mich sehr freuen. :-)

cheers
patricia
Re: verpackungen für lippenbalsam 08.02.2004 (09:56 Uhr) Gina
>


Hallo,
ich kaufe mir immer etwas, was in einer schönen Dose ist (natürlich muss der Preis stimmen). Den Inhalt schmeisse ich weg und fülle meine Sachen rein. Die Dose bleibt dir ja, du kannst sie öfters verwenden und kostet wahrscheinlich genau so viel, wie wenn du dir das aus Amerika kommen lässt, oder wenn du es hier bestellst, musst das Porto dazu rechnen.

LG Gina






hallo an alle,

>
> ich bin auf der suche nach schönen behältern / containern
> / tuben für lippenbalsam / salben / festem parfüm. leider
> sind in den meisten online-shops nur diese üblichen tuben
> (in krankenhaus-weiß ;-) oder kleine glas- oder
> plastikdosen (auch wieder in k-weiß) zu kaufen.
>
> auf amerikanische-sites habe ich schon viele verschiedene
> sachen gesehen inkl. eine klarsichtige "compact"-dose mit
> deckel zum aufklappen. auch tuben und dosen in
> blickdichten und transparenten farben gibt's da in
> angebot.
>
> einige artikel lasse ich mir halt von bekannten aus den
> usa mitbringen, was auf dauer aber umständlich, zeit- und
> geldraubend ist.
>
> vielleicht weiß ja jemand, wo man diese ungewöhnlichen
> verpackungen in deutschland kaufen kann?
>
> über jeden hinweis würde ich mich sehr freuen. :-)
>
> cheers
> patricia
danke. aber ... :-) 09.02.2004 (12:13 Uhr) purplica
hallo gina,

danke für den tip. ;-)

aber das ist ja eigentlich, was ich vermeiden möchte, nämlich das kaufen von kosmetik-produkten. außer es ist sogenannte "naturkosmetik". ;-)

schade, daß es in deutschland anscheinend kein markt für schöne verpackungen gibt.

naja, jetzt habe ich mich erstmal bis ende des jahrhunderts eingedeckt. *lol*

cheers
patricia


> Hallo,
> ich kaufe mir immer etwas, was in einer schönen Dose ist
> (natürlich muss der Preis stimmen). Den Inhalt schmeisse
> ich weg und fülle meine Sachen rein. Die Dose bleibt dir
> ja, du kannst sie öfters verwenden und kostet
> wahrscheinlich genau so viel, wie wenn du dir das aus
> Amerika kommen lässt, oder wenn du es hier bestellst,
> musst das Porto dazu rechnen.
>
> LG Gina
schönere Hülsen wünsche ich mir! 21.02.2004 (23:52 Uhr) Zimt
Also ich mache es auch wie Gina. z.B. gab's jetzt beim dm so schöne Lipglossdöchen die am Boden eine Rose eingeprägt hatten, das sieht wirklich schön aus.

Allerdings stört mich wirklich sehr, dass es keine schönen Lippenstifthülsen zu kaufen gibt. diese weißen Dinger sind ja wirklich schlimm... und eine richtige Lippenstiftgarnitur ist mir wiederum nicht geheuer. Warum gibt's nicht so Hülsen, wie die vom Labello zu kaufen?

Da hilft wirklich nur alte Hülsen von allen Seiten zusammenklauen, aber schön finde ich das dann nicht, wenn da Labello drauf steht... ich mag Labello eben nicht... :/

LG
Hallo Particia,

ich bin eigentlich auch immer auf der Suche nach schönen Verpackungen. Aber es gibt eine Abhilfe! Wenn du ein wenig Geschick mit Bildbearbeitungsprogrammen hast, kannst du dir schöne Etiketten entwerfen und dann auf die Hülsen und Dosen kleben. Ich schütze meine Etiketten immer mit einem Tesastreifen oder, bei den größeren, mit Klarsicht-Paketband. Wenn du die Etiketten auf normales Papier druckst, kannst du die Größe je nach Behälter selbst bestimmen. Das sieht sehr individuell aus.

Liebe Grüße
Gitta
Re: verpackungen für lippenbalsam 23.02.2004 (07:43 Uhr) Unbekannt
>Genau Gitta, das mache ich auch.
Und wenn der Behälter grösser ist, klebe ich eine durchsichtige Buchfolie drüber.
Ich habe auch schon das Papier leicht mit einer transparenten Acrylfarbe bestrichen, dadurch wird es auch unempfindlich.
Für den Deckel habe ich auch was gemacht. Ein schönes Bild, dann im Fotoprogramm daraus Kreise gemacht und auf die jeweilige Grösse angepasst.
Ich gebe zu, es ist Spielerei, aber was solls.....wenn ich schon keine schönen Behälter kaufen kann, dann muss man(frau) sich irgendwie helfen, oder???

LG Gina




Hallo Particia,

>
> ich bin eigentlich auch immer auf der Suche nach schönen
> Verpackungen. Aber es gibt eine Abhilfe! Wenn du ein
> wenig Geschick mit Bildbearbeitungsprogrammen hast,
> kannst du dir schöne Etiketten entwerfen und dann auf die
> Hülsen und Dosen kleben. Ich schütze meine Etiketten
> immer mit einem Tesastreifen oder, bei den größeren, mit
> Klarsicht-Paketband. Wenn du die Etiketten auf normales
> Papier druckst, kannst du die Größe je nach Behälter
> selbst bestimmen. Das sieht sehr individuell aus.
>
> Liebe Grüße
> Gitta
etiketten 23.02.2004 (19:27 Uhr) purplica
hallo gitta,

mit tesa-film und transparenten etiketten über normalem papier geklebt habe ich nicht so den tollen erfolg erlebt (ich sage nur "duschgel" *lol).

habe jetzt deswegen wasserfeste/ölfeste etiketten gekauft (und für lippenbalsam-tuben schrumpffolien).

leider bin ich zur gestaltung noch nicht gekommen. da käme ich im augenblick gar nicht mehr aus'm büro. :o)

gerade die amerikanischen lippen-tuben sind kleiner, schmaler, also handlicher als die bei uns erhältlichen weißen tuben.

und noch eine erfahrung habe ich gemacht: je schöner die verpackung (auch wenn noch ohne etikett), desto eher werden selbstgemachte sachen von anderen als geschenk angenommen. man is' halt von der industrie verwöhnt ... *augenroll*

"selbstgebacken" wird wohl eher akzeptiert als "selbstgemixt". ;-)


cheers
patricia



> Hallo Particia,
>
> ich bin eigentlich auch immer auf der Suche nach schönen
> Verpackungen. Aber es gibt eine Abhilfe! Wenn du ein
> wenig Geschick mit Bildbearbeitungsprogrammen hast,
> kannst du dir schöne Etiketten entwerfen und dann auf die
> Hülsen und Dosen kleben. Ich schütze meine Etiketten
> immer mit einem Tesastreifen oder, bei den größeren, mit
> Klarsicht-Paketband. Wenn du die Etiketten auf normales
> Papier druckst, kannst du die Größe je nach Behälter
> selbst bestimmen. Das sieht sehr individuell aus.
>
> Liebe Grüße
> Gitta
Re: etiketten 24.02.2004 (21:59 Uhr) Andi
Hallo,

ich verwende zum Beschriften ein Dymo-Gerät. Sieht sehr professionell aus und ist zweckmässig.

Mit dem dazu erhältlichen Platikbeschriftungsband habe ich auch beim Shampoo beste Erfahrungen.

Viele grüße
Andi
Re: etiketten 01.03.2004 (11:56 Uhr) Suleika
Hallo zusammen,

so ein Gerät hab ich auch - die Plastik Bänder überleben sogar die Spülmaschine !!!!

Viele GRüße
Suleika
Re: verpackungen für lippenbalsam 22.02.2004 (22:27 Uhr) PinkMary
also manchmal gibt es leute, die alte kosmetikverpackungen bei ebay versteigern. da sind oft schöne exemplare (auch von designern) dabei.
öfter gibt es auch unbenutzte, aber das sind oft wieder diese weißen, "langweiligen" döschen.
ansonsten kann man bei großhändlern manchmal probetiegel oder ähnliches abstauben, wenn man mal ganz lieb per mail nachfragt und seinen charme spielen lässt. das hat bei mir auch schon geklappt :-)
alte verpackungen, ebay 23.02.2004 (19:35 Uhr) purplica

hallo pinkmary,

bei ebay schaue ich auch öfters nach und habe einige sachen schon günstig ersteigern können.

ja, alte verpackungen. wenn ich meine teilweise 15 jahre alten lippenstifte (meistens fehlkäufe) noch aufgehoben hätte, bis zu dem zeitpunkt, als ich anfing kosmetik selber zu mixen, dann hätte ich eine riesen auswahl an alten verpackungen gehabt. *lol*

wie's halt is', habe ich die sachen endlich aussortiert und weggeworfen, nur um festzustellen, daß ich sie doch noch hätte gebrauchen können. :o)

cheers
patricia

> also manchmal gibt es leute, die alte
> kosmetikverpackungen bei ebay versteigern. da sind oft
> schöne exemplare (auch von designern) dabei.
> öfter gibt es auch unbenutzte, aber das sind oft wieder
> diese weißen, "langweiligen" döschen.
> ansonsten kann man bei großhändlern manchmal probetiegel
> oder ähnliches abstauben, wenn man mal ganz lieb per mail
> nachfragt und seinen charme spielen lässt. das hat bei
> mir auch schon geklappt :-)
Re: alte verpackungen, ebay 25.06.2004 (11:27 Uhr) Anna
Hi nochmal ;)
Und was gebt ihr bei ebay für einen Suchbegriff ein? Hab schon verschiedenes probiert aber noch nichts gefunden :(

Und @pinkmary: Kannst du mir einen Namen für einen Großhändler nennen? Charme spielen lassen wird dann nicht so das Problem sein *g*

Danke!
Grüße Anna
Re: verpackungen für lippenbalsam 25.06.2004 (11:21 Uhr) Anna
Hi!
Ich suche auch schöne Verpackungen für Lippenbalsam, Reinigungsmilch etc. Dauernd les ich was von amerikanischen Shops, die das führen!
In ein paar Wochen fahre ich in die USA! Hat jemand einen Tipp wo genau ihc das herbekomme?

Das wäre genial :)

Liebe Grüße Anna
amerik. shops 25.06.2004 (15:36 Uhr) purplica
hallo anna,

ich könnte dir nur mit online-shops helfen. falls du verwandte oder bekannte in den staaten hast, könntest du es ihnen zuschicken lassen und dann mitbringen.

so werde ich das diesen sommer auch machen. ;-)

cheers
pl

Re: amerik. shops 25.06.2004 (15:44 Uhr) Anna
Hallo,
ja das ist auch eine gute Idee! Was gibt es denn für online-Shops?

Grüße Anna
links online shops 25.06.2004 (18:35 Uhr) purplica
hallo anna,

hier sind shops, bei denen ich schon mal bestellt habe:

www.makingcosmetics.com
www.rusticescentuals.com
www.brambleberry.com

die ware ist klasse und wird schnell geliefert.

der schwerpunkt ist jeweils verschieden (kosmetika, kerzen, seifen) und ich habe vorwiegend verpackungen für lippenstifte/-balsam bestellt.

es gäbe hier noch einige anderen anbieter, bei denen ich aber noch nicht bestellt habe:

www.lavenderlane.com
www.greengirlbasics.com
www.aquariusaroma-soap.com
www.sunburstbottle.com
www.thesage.com
www.soapcrafters.com
ca.store.yahoo.com/cranberrylane/index.html

achtung: einige verkaufen die container in mindestmengen.  unter anderem gibt's sehr schicke sachen, wie ein lipgloss pinsel"stift" zum befüllen!

leider ist nicht unbedingt alles, was man braucht, bei einem einzigen anbieter zu bekommen. :-(

kannst ja mal durchschauen. :-)

cheers
pl
Danke! 26.06.2004 (14:33 Uhr) Anna
Hallo!

Danke für die Links! Hab schon mal grob durchgeschaut, einige haben ja durchaus nette Sachen dabei :)
Vor allem sind die Flaschen relativ billig ;)

Liebe Grüße Anna
Re: links online shops 07.07.2004 (15:17 Uhr) Anna
Ich schon wieder ;)
Hallo!!
Also am liebsten würde ich bei sunburstbottle.com bestellen, die haben die besten Sachen für mich!
Wie werden denn in Amerika die Versandkosten berechnet? Also ich würde das dann dahin liefern lassen wollen wo ich wohne in den Staaten. Ist das dann frei? Auf keiner page hab cih sowas wie Versandkosten gesehen...

Danke und liebe Grüße Anna
versandkosten 07.07.2004 (19:23 Uhr) purplica
hallo anna,

bei dieser firma werden die genauen versandkosten erst berechnet, wenn die bestellung abgegeben ist (keine pauschale).

der kunde kann die versandkosten auch vorher anfordern und bestätigen, dann verzögert sich die lieferung aber bis die genauen gebühren festgestellt werden können.

viele grüße
patricia
Re: versandkosten 11.07.2004 (00:25 Uhr) Anna
Danke!
Hmm hoffentlich ist das dann nicht so ne Masche.. Bin da immer etwas skeptisch ;) Vor allem weil die Produkte ja alle sehr  billig sind.. Aber das könnte auch allgemein daran liegen, dass es ein amerikanischer Online-Shop ist.
Bei einem anderen online-shop, bei dem ich evtl auch was bestellen wollte, wird es genauso gehandhabt.
Hast du mit so etwas schon Erfahrung gemacht? Vielleicht ist ja auch einfach üblich in Amerika, und ich habe nur zu viele Befürchtungen..

Liebe Grüße und danke noch mal für die Infos, Anna
Re: versandkosten 11.07.2004 (16:26 Uhr) Claudia
Hallo Anna,
das ist absolut üblich in den USA und du erlebst auch keine bösen Überraschungen. Allerdings ist das Porto für ca. 1 kg bei knapp 30 Euro (Seeweg). Das Porto kannst du in der Regel vorab erfragen, wenn du deine Bestellung mailst. Bisher waren noch alle sehr entgegenkommend. Du musst aber  noch Zollformalitäten beachten bzw. das Paket hier beim Zoll abholen. Ich kaufe meist in ebay Amerika ein, so gibts wenigstens keine Zollprobleme bzw. -umstände.
Good luck!
Claudia
Re: versandkosten 11.07.2004 (21:51 Uhr) Anna
Hallo Claudia!
Danke für die Antwort!
Aber ich hatte nicht vor mir das Päckchen nach Deutschlnad schicken zu lassen ;)
In den Sommerferien fahre ich in die USA und werde es mir da hin schicken lassen!Innerhalb der USA werden die Versandkosten ja ähnlich sein wie in Deutschland.. oder? Also ich denke so an ca. 5$?


Schönen Abend noch,
Anna
Re: versandkosten 12.07.2004 (14:30 Uhr) purplica
hallo anna,

bei meinen bestellungen lagen die versandkosten zwischen ca. $ 5,50 (ca. 600 gr., versichert priority mail) und ca. $ 13,00 (ca. 2 kg, priority mail). letzteres aber von washington nach connecticut, also von einem ende zum anderen.

teilweise wird auch per ups verschickt. dann kann man online sogar das paket verfolgen. ;-)

dort wo ich bestellt hatte, waren die versandkosten im bestätigungsmail mit aufgelistet.


cheers
patricia

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.