plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

109 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Wasserkefir - Rettungsaktion 18.06.2001 (23:41 Uhr) Petra
Hallo Andi,

mal wieder ich mit meinem Wasserkefir...!!! Also, nachdem ich das Ding regelmäßig jeden Tag, bzw. jeden zweiten Tag bearbeite, es mit in die Toskana genommen habe, er dort von dem Wasser nur noch "schletzig" war, muss ich leider feststellen, dass er sich nicht vermehrt. Er wird aber auch nicht weniger. Ich habe ihn mit viel Zucker angesetzt, mit wenig. Habe verschiedene Ansätze mit Mineralwasser und Leitungswasser gemacht. Reine Zitrone, Zitronensaft. Viel Frucht, keine Frucht. Alles miteinander verändert etc. etc. pp.

Langsam fällt mir nichts mehr ein! Was kann ich denn noch machen ? Schmecken tut das Zeug wirklich gut, aber im Sommer möchte ich etwas größere Mengen machen können.

Danke für jeden Tipp.

Liebe Grüße

Petra
Siebgröße? 19.06.2001 (09:46 Uhr) Claudia
Hallo Petra,

hier ist zwar nicht Andi, aber ich hatte das gleiche Problem und habe gerade Deinen Beitrag gelesen. Andi hat mal jemandem den Tipp gegeben, ein engmaschigeres Sieb zu nehmen, habe leider den Beitrag irgendwie nicht wiedergefunden. Aber mein Wasserkefir wurde auch nicht gerade mehr. Als ich das mit dem Sieb las, war mir klar, woran es lag. Die klitzekleinen Babys waren wohl in unseren Mägen oder dem Abfluß mitverschwunden.
An dieser Stelle gleich an Andi noch einen Dank!
Jetzt vermehrt er sich nämlich sehr gut und ich habe schon riesige Mengen verschenken können.
Ciao Claudia

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.