plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

126 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Hallo an alle!

Welche Erfahrungen habt ihr eigentlich mit der Aufbewahrung von fertigem Kefir im Kühlschrank.
Ich habe ihn bisher immer am gleichen oder dann am nächsten Tag getrunken.

Heute habe ich einen getrunken, der schon von vorgestern war und ich hatte das Gefühl, das ein weiterer Tag im Kühlschrank den Geschmack verändern würde. Also ging gerade noch so ....

Oder tut ihm die "Reifezeit" im Kühlschrenk gut? Ausprobieren möchte ich es nicht einfach so, es könnte ja sein, dass er wirklich kaputt geht und dafür ist er mir viel zu schade!
Der gekaufte ist ziemlich haltbar, aber die arbeiten ja auch steril beim abfüllen. Was zuhause nicht so geht. Ich decke ihn mit Alufolie ab (hoffentlich stört das Metall nicht das Getränk?).

Andi
Re: Wie lange hält eigentlich Kefir??? 15.11.2000 (10:41 Uhr) Harlekine
Hallöchen Andi,

> Welche Erfahrungen habt ihr eigentlich mit der Aufbewahrung von fertigem Kefir im Kühlschrank.
> Ich habe ihn bisher immer am gleichen oder dann am nächsten Tag getrunken.
> Heute habe ich einen getrunken, der schon von vorgestern war und ich hatte das Gefühl, das ein weiterer Tag im Kühlschrank den Geschmack verändern würde. Also ging gerade noch so ....

Du kannst den Kefir etwa 14 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Ich selbst habe das so lange noch nicht gemacht, aber für ein paar Tage habe ich ihn auch schon im Kühlschrank belassen. Er reift dort noch etwas nach. Also wenn ich ihn 14 Tage im Kühlschrank ließe, ich glaube dann wäre er mir zu sauer.

> Oder tut ihm die "Reifezeit" im Kühlschrenk gut?
Ausprobieren möchte ich es nicht einfach so, es könnte ja sein, dass er wirklich kaputt geht und dafür ist er mir viel zu schade!

Es kommt drauf an wie kräftig Du ihn magst. Schaden tuts ihm jedenfalls nicht. Er wird auch etwas dicker. Also probiere es ruhig mal. Ich lasse ihn auch schon mal ein paar Tage im Kühlschrank, aber eher wenn ich ihn etwas dicker haben möchte.

> Der gekaufte ist ziemlich haltbar, aber die arbeiten ja auch steril beim abfüllen. Was zuhause nicht so geht. Ich decke ihn mit Alufolie ab (hoffentlich stört das Metall nicht das Getränk?  ).

Warum tust Du ihn nicht in eine Flasche oder ein Glas das Du zuschrauben kannst. Meinen fülle ich immer in eine Pet-Flasche vom Sprudelautomat, und drehe die Flasche zu. Ich habe da so 1,5 Liter Fläschen. Eine nimmt meine Tochter  immer mit zur Arbeit, und eine trinke ich dann. Am Wochenende fülle ich ihn dann in eine 1 Liter Flasche, dann brauch ich das ja nicht aufzuteilen.

Ich hoffe ich konnte Dir damit Deine Bedenken zerstreuen.

Alles Liebe

Harlekine
Re: Wie lange hält eigentlich Kefir??? 19.11.2000 (06:32 Uhr) Hexe
Also, wir lassen unseren Kefir gelegentlich auch im Kühlschrank, aber
ich kann Andi nur zustimmen, der Geschmack verändert sich
irgendwie.....also ich seh zu, daß ich ihn spätestens am
zweiten Tag getrunken hab.
Aber wenn ich es nicht schaffe, nehme ich ihn schon mal
zum Überbacken von Kartoffelgratin ....schmekct zunächst
mal gewöhnungsbedürftig, aber ich mag's.

Hexe

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.