plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

29 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Wiederbelebung vom Kombucha 21.04.2003 (20:38 Uhr) Emilia
Hi,

ich habe meine Kombuchababies etliche Monate im Kühlschrank überwintert.

Nun stellte ich fest, dass sie sich nicht wiederbeleben lassen. Nachdem ich Tee gekocht hatte, dann abgekühlt den Zucker dazu und einen Schwaps von der alten Kombuchaflüssigkeit dazugekippt habe, zerfällt nach ein paar Tagen der Pilz und geht kaputt.

Habt Ihr Tips, wie man die Babies zum Überlegen bringt?
Oder sind alle verdorben?

Gruss

Emilia
Re: Wiederbelebung vom Kombucha 24.04.2003 (17:49 Uhr) twyla234
hallo emilia,
zu deiner frage habe ich ein paar fragen:
wie hast du deine babys denn aufgehoben?
warum hast du sie im kühlschrank getan?
aus welchen teesorten hast du deinen ansatz gemacht (von den babys und vom wiederbelebungsansatz)?
hast du jetzt keinen kombuchapilz mehr? oder warum willst du die babys wiederbeleben?
ich persönlich halte ja den kühlschrank nicht für geeignet einen kombucha-pilz aufzubewaren.
lg
sabine
Kühlschrank? 24.04.2003 (18:32 Uhr) Emilia
> hallo emilia,

hallo Sabine,

> zu deiner frage habe ich ein paar fragen:
> wie hast du deine babys denn aufgehoben?

ich habe sie in ein grösseres Glas getan und Kombuchaflüssigkeit draufgeschüttet.

> warum hast du sie im kühlschrank getan?

Hab ich mal gelesen, wenn man momentan keine Lust mehr auf Kombucha hat, dann kann man ihn ein paar Wochen oder sogar Monate im Kühlschrank "überwintern". Hab ich vorletztes Jahr schon so praktiziert und hat prima geklappt. aber jetzt war die zeit viel länger.

> aus welchen teesorten hast du deinen ansatz gemacht (von
> den babys und vom wiederbelebungsansatz)?

beim ersten Ansatz mit schwarzem Tee und Aroniabeeren(hobbythek, schmeckten immer wunderbar) und 70 gr. Zucker auf 1 ltr. Tee. Daraufhin fiel der Pilz auseinander und es schimmelte oben. Obwohl ich super pingelig mit sauberhalten bin. Beim zweiten Ansatz nur mehr Schwarztee und 100 gr zucker auf einen Liter

> hast du jetzt keinen kombuchapilz mehr?

Doch, zwei Babies habe ich noch, aber ich hab echt angst, dass mir die auch abdüsen.

oder warum willst du die babys wiederbeleben?

Hab wieder Lust drauf und is ja auch gesund

> ich persönlich halte ja den kühlschrank nicht für
> geeignet einen kombucha-pilz aufzubewaren.

echt? weshalb nicht?


> lg
> sabine

Hast Du trotzdem noch Tips für mich oder kann noch jemand über seine Erfahrungen berichten?

LG zurück

Emilia
Re: Kühlschrank? 25.04.2003 (19:00 Uhr) twyla234
hallo emilia,
der kühlschrank scheint mir einfach wenig geeignet für die längere aufbewarung von kombucha-pilzen, weil
1. der kühlschrank im allgemeinen eine richtige brutstätte für schimmelpilze und fremdkeime ist (bei dem was alles so in normalen kühlschränken drinnen ist). oder besitzt du mehr als einen kühlschrank? wenn man den kombucha-pilz denn offen leicht abgedeckt lagert, kann genug überspringen.
2. wenn man den kombucha-pilz geschlossen lagert, um schimmel und keime zu verhindern, dann bekommt der pilz ja keine luft mehr, was ja nun auch nicht sonderlich gut für ihn ist. schließlich vergärt er mit sauerstoff und ich habe keine ahnung, in was sich ohne verwandelt.
außerdem habe ich auch gelesen, daß sich kombucha-pilze nur drei monate (maximale zeit) im kühlschrank halten sollen. das habe ich an mehreren stellen auf diversen kombucha-seiten gelesen. an anderer stelle habe ich auch gelesen, daß er unter luftabschluß maximal eine woche überlebt. seine natürliche umgebung ist halt das gären unter zimmertemperatur.
wenn ich ein kombucha-baby habe, nehme ich ihn beim nächsten ansatz einfach wieder rein. oder ich stelle ihn für länger zeit an einen kühleren ort als ansatz stehen, bis sich ein schöne kräftiger kombucha-pilz gebildet hat als ersatz für einen alten kombucha-pilz. als nebenprodukt bekomme ich dann noch einen wunderbaren kombucha-essig.
lg
sabine
is er von uns gegangen? 27.04.2003 (22:13 Uhr) emilia
> hallo emilia,
> der kühlschrank scheint mir einfach wenig geeignet für
> die längere aufbewarung von kombucha-pilzen, weil
> 1. der kühlschrank im allgemeinen eine richtige
> brutstätte für schimmelpilze und fremdkeime ist (bei dem
> was alles so in normalen kühlschränken drinnen ist). oder
> besitzt du mehr als einen kühlschrank? wenn man den
> kombucha-pilz denn offen leicht abgedeckt lagert, kann
> genug überspringen.
> 2. wenn man den kombucha-pilz geschlossen lagert, um
> schimmel und keime zu verhindern, dann bekommt der pilz
> ja keine luft mehr, was ja nun auch nicht sonderlich gut
> für ihn ist. schließlich vergärt er mit sauerstoff und
> ich habe keine ahnung, in was sich ohne verwandelt.
> außerdem habe ich auch gelesen, daß sich kombucha-pilze
> nur drei monate (maximale zeit) im kühlschrank halten
> sollen. das habe ich an mehreren stellen auf diversen
> kombucha-seiten gelesen. an anderer stelle habe ich auch
> gelesen, daß er unter luftabschluß maximal eine woche
> überlebt. seine natürliche umgebung ist halt das gären
> unter zimmertemperatur.
> wenn ich ein kombucha-baby habe, nehme ich ihn beim
> nächsten ansatz einfach wieder rein. oder ich stelle ihn
> für länger zeit an einen kühleren ort als ansatz stehen,
> bis sich ein schöne kräftiger kombucha-pilz gebildet hat
> als ersatz für einen alten kombucha-pilz. als
> nebenprodukt bekomme ich dann noch einen wunderbaren
> kombucha-essig.
> lg
> sabine

Hallo Sabine,

vielen Dank für Deine Antwort.

Nun, so wie es scheint, haben die Kombuchababies das Zeitliche gesegnet.
Hast Du denn einen für mich, den ich Dir gegen Erstattung der Unkosten abringen kann?
Mail mich bitte an, ob dies mögich ist und vielen Dank für Deine Tipps

LG

Emilia

p.s. ich habe den Glasdeckel nur aufgelegt. Aber Schimmel etc kann ich nirgends entdecken. (Bin auch superpingelig, ich glaub ich habs schon erwähnt ;-))
sorry, adresse vergessen! [ohne Text] 27.04.2003 (22:15 Uhr) Emilia

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.