plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

95 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Zitronenspülung 15.03.2004 (12:18 Uhr) Andi
Hallo an alle Faber-Wäscher,

welche Erfahrungen habt ihr mit Zitronensaft gemacht?
Ersetzt ihr den für den Essig in gleicher Konzentration - und macht ihr dann das Rezept ansonsten wie bei Essig?
Wenn ja, wie lange hält sich dann der Zitronensaft - o. muss der jedesmal frisch gemacht werden?
Ich muss das jetzt auch mal probieren - vor allem für meine blonden Männer alle....


Lg

Andi
Re: Zitronenspülung 15.03.2004 (12:44 Uhr) passera
Hallo Andi!
Ich habe keine so dollen Erfahrungen gemacht mit einer Nur-Zitronen-Spülung. Der Effekt war einfach nicht so sichtbar wie mit Essig, kein glänzendes Haar, schnelles Nachfetten etc. Das kann aber auch mit der Kopfhaut und den Haaren zusammenhängen: ich habe sehr dicke Haare und eine fettige, entzündliche Kopfhaut (... gehabt, dank Faber). Außerdem ist der Bio-Zitronensaft im Verhältnis teurer als Bio-Apfelessig.
Aber ich benutze sehr begeistert die Spülung, für die Apfelessig mit Spitzwegerichblättern und Zitronenschalen angesetzt wird, und mein erstes Faber-Shampoo war das Zitronen-Shampoo. Steht in der Hobby-Kosmetik drin, allerdings in irgend´nem anderen Faber-Buch als Shampoo extra für blondes Haar. Ich hab´s dann halt nicht mehr gemacht (habe dunkelbraune Haare, und das soll auch so bleiben ;-) aber für Dich scheint das doch ideal zu sein.
Wenn Du das Buch nicht hast (was ich mir nicht vorstellen kann...), kann ich Dir das Rezept natürlich geben.
Schöne Grüße,
Bettina
Re: Zitronenspülung 15.03.2004 (17:32 Uhr) Unbekannt
Liebe Bettina,

danke für die schnelle Antwort - bin nämlich gerade beim Shampoo/Spülung kochen.
In der Tat hab ich meinen blonden Männern (selber bin ich braun - und das ist gut so....) heute Zitronen-Shampoo nach besagtem Rezept gekocht. Mein Mann war da recht angetan davon.
Nun habe ich zwei Zitronen gebraucht - und wohin mit dem Saft?!
Werde es halt mal probieren lassen - und evt. nicht ganz so stark verdünnen.
Vielleicht könnte ich es mit Essig mischen?! Mal sehn.

Liebe Grüße
Andi
Au Backe! 15.03.2004 (17:54 Uhr) passera
Hallo Andi!

> In der Tat hab ich meinen blonden Männern (selber bin ich
> braun - und das ist gut so....) heute Zitronen-Shampoo
> nach besagtem Rezept gekocht.

PISA, ik hör Dir trapsen: Ich habe tatsächlich "Mähne" gelesen :-)

> Nun habe ich zwei Zitronen gebraucht - und wohin mit dem
> Saft?!

Ich schäl die Zitronen immer mit dem Sparschäler (die Schale wird dann zwar nicht hauchdünn, geht aber schneller...) und leg die "nackte" Zitrone in den Kühlschrank. Da ich z. B. Salatsoßen immer mit einem Schuß Zitrone mache und auch sonst viel damit koche und backe, krieg ich den Saft auch noch weg.

> Vielleicht könnte ich es mit Essig mischen?!

Hatten wir das nicht schon? Hat Gitta nicht geschrieben, daß es sich dann absetzt?

Viel Erfolg und schöne Grüße,
Bettina
Re: Zitronenspülung/Betttina 16.03.2004 (13:05 Uhr) Mona
>Hallo Bettina,
ich hätte Interesse an dem Rezept für die Zitronen-Spülung mit Apfelessig usw. Kannst Du mir diese bitte durchgeben.
Danke!
Gruß Mona
Klaro! 16.03.2004 (13:45 Uhr) passera
Hallo Mona!
Hier isses: Spitzwegerich-Kräuteressig
2 EL getrocknete Spitz- oder Breitwegerichblätter in ein großes Glas; Schale von einer ungespritzten Zitrone dazu (Faber schreibt hauchdünn, aber dazu habe ich nicht die Nerven - ich nehm einen Sparschäler, dann geht immer auch etwas von dem Weißen ab, mir ist das aber egal ;-)
und 1/2 l Obstessig dazugießen. Das ganze dann 4 Wochen lang in der Sonne oder an einem warmen Platz stehen lassen, danach abseihen und durch einen Kaffeefilter gießen.
Faber empfiehlt ein Verhältnis 1:1, aber mir reicht ein Verhältnis 1:3. Sonst muß man ja ständig neuen ansetzen.
Wenn Du Dir so einen Essig machst, empfehle ich Dir, direkt nach zwei Wochen neuen anzusetzen. Schlecht wird er ja nicht, aber wenn man eine Woche ohne ist, kommt man auf Entzug :-)
Schöne Grüße,
Bettina
Re: Klaro! Danke Bettina 19.03.2004 (14:32 Uhr) Mona
> Hallo Bettina,
danke für Deine prompte Antwort. Werde es probieren und hoffen, daß es meinen (asch)blonden Haaren ein wenig Auftrieb verschafft.

Viele Grüße
Mona
Re: Zitronenspülung 22.03.2004 (13:31 Uhr) Veilchen
Hoi Andi

Wieso hast du noch nie das Zitronenkonzentrat ausprobiert? Es ist stärker und intensiver als der normale Zitronensaft. Also ich nehme dies immer zum Einstellen der ph-Wertes. Man braucht dazu nur einen Spritzer.

Habe sogar letzthin diese Zitronenkonzentrat genommen, als ich einen Apparat entkalken musste. Der Grund war: hatte keinen Essig mehr zu Hause und das Zitronenkonzentrat war schon etwas alt, da ich es im letzten Jahr nicht gebraucht habe. Stellte dann fest, dass ich viel weniger brauche zum Entkalken und es geht zu dem noch viel schneller.

Habe dann dieses Zitronenkonzentrat auch noch gebraucht für die Herstellung des WC-Reinigers, das ich früher immer mit Zitronensäure gemacht habe und es hat auch dort wunderbar geklappt.

Nehme überigens dieses Zitronenkonzentrat auch für die Seifenherstellung, wenn ich die Haarseife mache und bin sehr zufrieden damit.

Du kannst ja als Spülung den Apfelessig mit diesem Zitronenkonzentrat mischen und dann die doppelte Menge an Wasser dazugeben. Ist überigens sehr gut für die Kopfhaut und reinigt auch gut.

Mit lieben Grüssen
Veilchen

P.S. Dieses Zitronenkonzentrat bekommt man bei uns in der Schweiz in jedem Einkaufsladen und ist zu finden bei den Tee`s und Backsachen.


> Hallo an alle Faber-Wäscher,
>
> welche Erfahrungen habt ihr mit Zitronensaft gemacht?
> Ersetzt ihr den für den Essig in gleicher Konzentration -
> und macht ihr dann das Rezept ansonsten wie bei Essig?
> Wenn ja, wie lange hält sich dann der Zitronensaft - o.
> muss der jedesmal frisch gemacht werden?
> Ich muss das jetzt auch mal probieren - vor allem für
> meine blonden Männer alle....
>
>
> Lg
>
> Andi

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.