plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

58 User im System
Rekord: 86
(20.06.2021, 12:51 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Danke ... 11.11.2002 (17:25 Uhr) Juhu
Re: Danke ... 11.11.2002 (19:11 Uhr) Zimt
ein anderes Rezept :-) 12.11.2002 (16:40 Uhr) Kathrin
hallo zimt,

ich benutze solche "lotion-bars" auch gelegentlich (z.b. als handcreme für die arbeit, wird fast nicht schlecht und kann auch nicht auslaufen).

die riegel, welche ich bisher gemacht habe, schmelzen nicht komplett bei körpertemperatur. also keine angst, dass du nur noch irgend einen verformten teig in der hand hast. sollte dein riegel zu weich oder zu hart geworden sein, einfach nochmal aufschmelzen und korrigieren.
ich fülle die geschmolzene fettmasse in kleine runde plastikbehälter, in etwa der grösse einer seife. ich finde die methode am handlichsten. auch nach dem duschen, einfach wie mit einer seife drübergehen und einmassieren (kannst auch noch zu massagezwecken kleine bohnen o.ä. in die heisse masse einsteuen). sticks wären natürlich noch besser.

verschiedene rezepte zu lotion-riegel findest du z.b. unter http://www.luxurylane.com/thelibrary/index.htm
anregungen kannst du dir auch noch (wie kathrin bereits erwähnte) bei lush.co.uk holen.

zu den sticks weiss ich leider auch keine bezugsadresse. aber sag bescheid, wenn du was rausgefunden hast.

vielen dank
toni.
Deostickhülsen - Quelle 13.11.2002 (11:51 Uhr) Zimt
Re: Deostickhülsen - Quelle 15.01.2004 (15:17 Uhr) Emilia
Re: Deostickhülsen - Quelle 15.01.2004 (17:06 Uhr) Zimt
@zimt 16.01.2004 (09:22 Uhr) Natascha

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.