plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

44 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Heilerde 10.11.2004 (20:34 Uhr) Osito
hallo zusammen,

hat jemand erfahrung mit haare waschen und heilerde?
ANwendung ect?

gruss osito
Re: Heilerde 10.11.2004 (22:46 Uhr) Zimt
Heilerde würde ich nicht nehmen, da die zu "rau und kratzig" ist. Wenn dann versuche Lavaerde. Die ist sanft, gelig und peelt nicht so stark wie Heilerde.

Haarewaschen fand ich nicht so prickelnd (Sauerei hoch 10). Wichtig ist, den Erdebrei nur einwirken zu lassen, aber nicht zu schrubbeln, wie mit einem normalen Shampoo.

Am genialsten finde ich Lavaerde zum Waschen des Gesichtes etc.

LG
Re: Heilerde 11.11.2004 (09:47 Uhr) Unbekannt
Ich habe das ausprobiert und bei mir hat das nicht zufriedenstellend funktioniert. Ich habe mir die Haare zuvor nicht gewöhnlich gewaschen sondern nur mit Heilerde gewaschen und einwirken lassen. Die Haare sahen dann sehr komisch aus. Am nächsten Tag habe ich sie mir normal gewaschen. Außerdem musst du danach ganz sicher die Badewanne/ Dusche gründlich putzen.

Christine
Re: Heilerde 11.11.2004 (20:31 Uhr) Osito
hallo und vielen dank,
werde die version mit lavaerde noch probiere, heilerde
ist fuer das ganze bad eine sauerei....

gruss osito
Re: Heilerde 15.11.2004 (11:38 Uhr) Andi
> hallo und vielen dank,
> werde die version mit lavaerde noch probiere, heilerde
> ist fuer das ganze bad eine sauerei....
>
> gruss osito

Hallo osito,

also zum alternativen Haare waschen schwöre ich auf Seifenkraut.
Das Ergebnis ist den Faber-Shampoos gleichwertig, gar besser und die Haaren fetten bei mir meist erst einen Tag später als normal. Sehen viel duftiger und weniger strähnig aus.
Allerdings muss man auch mit Essigspülung nacharbeiten, aber das ist ja sogar bei den käuflichen so, dass die Citric Acid (Zitornensäure, gleiche Wirkung) eben gleich mit drinnen haben, dafür braucht man halt dann noch eine Pampe-Spülung (sorry, meine natürlich die käuflichen...)
bei denen....
Gashoul, also die Lavaerde, haben wir auch schon probiert und ich war auch nicht so ganz zufrieden, obgleich es schon ganz nett ist, aber das Seifenkraut ist besser in der Anwendung (mache da nen Sud draus, den ich abseihe und mit Xanthan andicke) und Ergebnis.

Habt ihr eigentlich nach der Erde-Wäsche sauer gespült? Vielleicht war deshalb das Ergebnis nicht 100%??
Wenn ich mich recht erinnere hatte ich das nämlich auch bei meinen Versuchen versäumt....*grübel*


Liebe Grüße

Andi


Re: Heilerde 15.11.2004 (17:21 Uhr) Christine23
Liebe Andi!

Ich habe nach meiner Heilerde- Anwendung nicht sauer gespült und die Haare sahen wirklich sehr komisch aus. Neulich habe ich mir die Haare mit Aleppo- Seife gewaschen und danach eine Apfelessig- Spülung angewendet. Die Haare sahen irgendwie komisch aus so als ob sie nicht ganz sauber wären und hatten einen Film, der dann meine ganze Bürste verdreckt hat. Der Kopfhaut ging es nachher super.
Ich vertrage seit ungefähr zwei Jahren gewöhnliches Shmapoo schlecht. Die Kopfhaut beginnt zu jucken und ich habe kleine Schuppen. Komischerweise vertrage ich Olivenölshampoo aus der Apotheke für trockenes und strapaziertes Haar. Ich habe nämlich schnell fettendes und robustes Haar. Mein Haar ist dunkelblond und ich habe Strähnchen. Kannst du mir vielleicht weiterhelfen?
Ich habe schon viele Shampoos probiert, eben auch die Heilerde. Ich würde gerne ein neutrales Shampoo mit ätherischen Ölen mischen. Meinst du, dass ich Olivenöl in gewöhnliches Shampoo geben sollte?

Christine
Re: Heilerde 15.11.2004 (20:47 Uhr) Andi
> Liebe Andi!
>
> Ich habe nach meiner Heilerde- Anwendung nicht sauer
> gespült und die Haare sahen wirklich sehr komisch aus.
> Neulich habe ich mir die Haare mit Aleppo- Seife
> gewaschen und danach eine Apfelessig- Spülung angewendet.
> Die Haare sahen irgendwie komisch aus so als ob sie nicht
> ganz sauber wären und hatten einen Film, der dann meine
> ganze Bürste verdreckt hat. Der Kopfhaut ging es nachher
> super.
> Ich vertrage seit ungefähr zwei Jahren gewöhnliches
> Shmapoo schlecht. Die Kopfhaut beginnt zu jucken und ich
> habe kleine Schuppen. Komischerweise vertrage ich
> Olivenölshampoo aus der Apotheke für trockenes und
> strapaziertes Haar. Ich habe nämlich schnell fettendes
> und robustes Haar. Mein Haar ist dunkelblond und ich habe
> Strähnchen. Kannst du mir vielleicht weiterhelfen?
> Ich habe schon viele Shampoos probiert, eben auch die
> Heilerde. Ich würde gerne ein neutrales Shampoo mit
> ätherischen Ölen mischen. Meinst du, dass ich Olivenöl in
> gewöhnliches Shampoo geben sollte?
>
> Christine

Hallo Christine,

probier doch mal einfache Seife - ich empfehle Dir ganz einfach mal die Calendula von Weleda, denn da hab ich sehr gute Erfahrung. Also ein Seifenstück. Gut durchwaschen, dass es schön schäumt, und danach sehr gründlich eine Essigspülung durchführen ca. 1:3 Essig:Wasser.
Diese gut ausspülen und evt. wiederholen.
Vermutlich hast Du Deine Probleme vielleicht nur durch die konventionellen Shampoos? So gings mir. Keins war, was die Werbung versprach und je agressiver die Tenside, desto mehr wehren sich die Haare mit Fett, obwohl die Kopfhaut keine weitere Austrocknung benötigt. Quasi ein Teufelskreis.
Deswegen meine ich fast, dass Dir das helfen könnte, weil diese Pflanzenölseife eben nicht so strak austrocknet und Rückfettet. Öl ins konventionelle Shampoo zu kippen stelle ich mir eher kontraproduktiv vor, weil es entweder wieder ausgewaschen wird, oder einen Fettfilm, der ja ungewollt ist und ungepflegt aussieht produziert.

Liebe Grüße
Andi
Re: Heilerde 22.11.2004 (09:29 Uhr) Christine23
Liebe Andi!

Aha. Ich habe nicht gewusst, dass man die Essigspülung auswäscht.
Ich habe mir die Haare einmal mit Aleppo- Seife gewaschen und danach eine Essigspülung angewendet. Die Haare hatten einen komischen Film. Vielleicht liegt das an der gewöhnlichen Seife oder an den gebleichten Haaren.
Dein Vorschlag mir dem Seifenkraut hört sich auch gut an. Wo ist der Unterschied in der Verträglichkeit zwischen der Calendula- Seife und dem Seifenkraut?

Liebe Grüße

Christine

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.