plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

103 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Joghurt-wie lange ?? 09.12.2000 (14:14 Uhr) Lia
Ich hoffe das die Joghurtprofis unter Euch mir helfen können. Heute habe ich meine neue Maschine von Spinnrad bekommen mit dem Buch von der Hobbythek. Jetzt steht im Buch das LaBiDa " v i e r z e h n " Stunden reifen muß, aber die Maschine ist doch auch nur für 10 Stunden ausgerichtet. Meine alte Joghurtmaschine mit den Gläsern schaltet auch schon nach einer Stunde ab und hält dann glaube ich noch 2 oder 3 Stunden die Wärme. Ich muß sie dann immer im Auge behalten und wieder einschalten. Frage : Ist es wirklich nötig diese 14 Stunden einzuhalten ?

Ich danke euch jetzt schon für Eure Hilfe.
Gruß Lia
Re: Joghurt-wie lange ?? 09.12.2000 (15:07 Uhr) Hexe
Also, ich mache den Joghurt auf zwei verschiedene Weise:
Einmal mit dem Bereiter von Eduscho (kleine Gläser) und in einem
großen Wärmetopf.....einfach nur mit warmer Milch angesetzt.
Es ist wie mit dem Kefir, Du mußt den Ansatz nur lange genug warum und ruhig halten.
Aber es ist völlig egal, ob Du das auf der Fensterbank und
mit dicken Tüchern machst, oder hin- und wieder Dein Gerät wieder anschaltest.
Mein Gerät schaltet nach 10 Stunden ab und ich lasse dann einfach nachreifen.
Selbstgemachter Joghurt wird eh nicht so dick wie gekaufter,
es sei denn mann rührt noch Magermilchpulver dazu.
Aber auch im Joghurtbereiter solltest Du den Ansatz mit warmer Milch machen....
diesen Fehler hab ich im Anfang immer gemacht.

Hoffentlich hilft es Dir!

Hexe
Re: Joghurt-wie lange ?? 09.12.2000 (17:50 Uhr) Lia
Vielen Dank Hexe , für deinen Tip . Aber wenn ich das jetzt richtig verstehe, dann ist es egal mit welchem Gerät , aber die vierzehn Stunden müssen sein . Kommt mir einfach sehr lange vor. Als ich vor Jahren Joghurt noch selbst gemacht habe, kamen die Gläschen nach 4-5 Stunden in den Kühlschrank. Benutzt Ihr eigentlich auch dieses Inulin oder das Gummar HT ? Bringt das wirklich etwas ?
Wünsche allen ein schönes Wochenende !
Liebe Grüsse Lia
Re: Joghurt-wie lange ?? 09.12.2000 (19:30 Uhr) Horst
> Vielen Dank Hexe , für deinen Tip . Aber wenn ich das jetzt richtig verstehe,
> dann ist es egal mit welchem Gerät , aber die vierzehn Stunden müssen sein .
> Kommt mir einfach sehr lange vor. Als ich vor Jahren Joghurt noch selbst gemacht
> habe, kamen die
> Glä
> schen nach 4-5 Stunden in den Kühlschrank. Benutzt Ihr eigentlich auch dieses
> Inulin oder das Gummar HT ? Bringt das wirklich etwas ?
> Wünsche allen ein schönes Wochenende
> !
> Liebe Grüsse
> Lia
Zeitschaltuhr! 09.12.2000 (19:35 Uhr) Andi
Noch ein Tipp, wenn Du Dich genau an die Hobbythekrezeptur halten willst. Wenn man den Netzstecker nach 4 Stunden zieht und das Gerät auf 10 Stunden eingestellt ist, arbeitet es danach die restlichen 10 Stunden weiter ab.

Besonders komfortabel ist eine Zeitschaltuhr, die Du nach 4 Stunden für einen "Zacken" (ca. 15min) unterbrechen lassen kannst, und dann nochmal 10 Stunden laufen lässt. Kostet so 20 Mark, wenn man nicht sowieso schon eine im Haushalt hat.

Nehme ich immer.

Liebe Grüße
Andi

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.