plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

22 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Pickel 10.04.2002 (00:03 Uhr) Alex
Ich bin 16 Jahre alt und habe viele pickel ich habe es schon mit mehreren sachen ausprobiert (clerasil,tea-treecreme,usw) aber meine pickel gehen einfach nicht weg!
Vieleicht habt IHR einige Lösungsvorschläge oder tipps wie man sich vor pickeln schützen kann!?!

MfG

    Alex
Re: Pickel und Akne 10.04.2002 (10:22 Uhr) Gabriela
Hallo Alex,

bitte keine alkoholhaltigen Pflegemittel benutzen, da diese die Haut sehr austrocknen und die Haut so wieder zum nachfetten angeregt wird.

Bewährte ätherische Öle bei Pickel sind  Kamille blau (Matricaria recutita, Matricaria chamonilla), Lavendel fein (Lavandula angustifolia), Pfefferminze (Mentha piperata). Bitte hier unbedingt auf die Qualität und Reinheit der ätherischen Öle achten, da synthetische Duftöle, verpanschte Öle keine Wirkung zeigen.

3 Tropfen von einem der genannten Öle unverdünnt auf ein angefeuchtetes Wattepad geben und die Pickel damit betupfen,
3 Tropfen von einem der genannten Öle auf etwa 1 l lauwarmes Wasser für die Gesichtsreinigung,

Auch von dieser Grundmischung kann man 3 Tropfen wie oben, verwenden:

8 Tropfen Teebaum (Melaleuca alternifolia)
8 Tropfen Kamille blau (Matricaria recutita)
8 Tropfen Lavendel fein (Lavandula angustifolia)
1 Tropfen Thymian Linalool (bitte auf den genauen Chemotyp achten!)

Von dieser Grundmischung 8 - 10 Tropfen in 100 ml Kamillenhydrolat geben (am Besten eines ohne Alkoholgehalt). Davon etwas auf ein Wattepad und nach der Gesichtsreinigung anwenden.

Als Gesichtsöl, für nach der Reinigung:

2 Tropfen Manuka (Leptospermum scoparium)
2 Tropfen Teebaum (Melaleuca alternifolia)
2 Tropfen Lavendel fein (Lavandula alternifolia)
in 50 ml Sesamöl

Das Sesamöl ist sehr entgiftend auf den Körper und bei Erstanwendung kann erstmals eine Verschlimmerung auftreten, ebenso wenn die Haut bisher mit mineralölhaltigen Pflegemitteln gepflegt wurde. Da das Sesamöl die Haut reinigt, entgiftet und zahlreiche Stoffwechselvorgänge im Körper unterstützt.

Viele Grüße

Gabriela
auch bei unreiner Haut?? 10.04.2002 (21:57 Uhr) Tina21
Hallo Gabriela,
ist das Gesichtsöl auch etwa für unreine Haut??
(Mitesser und nur manchmal entzündungen).Ich würde auch gerne eines verwnden, hatte bis jetzt aber immer Angst danach zu blühen.
Ich habe gehört man nimmt für unreine Haut Trockenöle.Was versteht man darunter?
Ich hab bei einem Gesichtsöl aus der Apotheke für diesen Hauttyp eine Kombination aus den 7 "heiligen" Ölen (was auch immer das ist :-) hört sich halt gut an)

Weihrauch,Oliban,Zimt,Ladanum,Narde,Myrrhe und Galbanum
gesehen; mit Trockenölgrundlage.

Was hältst du davon??

Liebe Grüße Tina
Re: auch bei unreiner Haut?? 11.04.2002 (08:12 Uhr) Gabriela
Hallo Tina,

das Gesichtsöl mit dem Manuka kannst Du sehr gut bei entzündlichen Prozessen und unreiner Haut verwenden.

Die "heiligen" Öle beziehen sich auf ihre kulturgeschichtliche Bedeutung. So ist Weihrauch und Myrrhe seit frühestens Zeiten bei heiligen zeremoniellen Anlässen verräuchert oder in Salbölen verwendet worden. Diese Stoffe standen in der frühesten Antike nur Königen und Hohepriestern zu, das "normale" Volk konnte sich diese Zutaten überhaupt nicht leisten.

Bei dem Öl muss wahrscheinlich auch die Apothekenqualität nach DAB beachtet werden. Zimtöl würde ich auf keinen Fall als Gesichtsöl verwenden, da es sehr hautreizend (auch ist es bei Hautunreinheiten ungeeignet) ist. Bei Galbanum ist die Dosierung sehr wichtig (nie mehr als 1 Tropfen) und vor allem würde ich nachfragen, was man unter Oliban versteht. Denn der Begriff Oliban (oder auch Olibanum) steht für Weihrauch und der ist in der Mischung ja schon genannt. Labdanum ist das Harz der Cistrose.

Wenn Du Dir ein Gesichtsöl, aufgrund der heiligen Öle machen möchtest, kann ich Dir meine Mischung anbieten, die von den Inhaltsstoffen sehr ausgewogen ist und sehr schön duftet:

Salböl

1 Tropfen Narde (Nardostachys jatamansi)
1 Tropfen Weihrauch arabisch (Boswellia sacra)
2 Tropfen Myrrhe (Commiphora molmol)
1 Tropfen Rose bulgarisch (Rosa damascena)
2 Tropfen Zeder (Cedrus atlantica)
in 50 ml Mandelöl (für ein Körperöl) und 100 ml Mandelöl (für ein Gesichtsöl)

Weihrauch ist sehr gut bei unreiner Haut und entzündlichen Prozessen, ebenso die Myrrhe, Zeder und Narde (alles sesquiterpenhaltige Öle) die sehr hautregenerierend und hautpflegend sind und über die Rose in der Hautpflege braucht man eigentlich nichts mehr zu schreiben.

Die Unterscheidung der fetten Öle teilt sich in trocknende, nichttrockende Öle auf. Der Unterschied macht der Gehalt an mehrfachen ungesättigten Fettsäuren. Trocknende Öle enthalten etwa 50 % an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (wie Linol- und Linolensäure), z.B. Leinöl. Halbtrocknende Öle, wie das Sesamöl enthalten unter 50 % mehrfach ungesättigter Fettsäuren. Nichttrocknende Öle enthalten unter 20 % mehrfach ungesättigte Fettsäuren, dazu gehört das Olivenöl.

Zu Beachten ist, dass wenn man trocknende Öle anwendet, die Haut sich nach einer gewissen Zeit trocken anfühlt, wie wenn etwas Fett auf der Hautoberfläche fehlen würde. Man kann aber auch trocknende mit halbtrocknenden oder nichttrocknenden Ölen mischen. Bei unreiner Haut mit entzündlichen Prozesse hilft das Hanföl (trocknend), Nachtkerzenöl (trocknend) und Sesamöl (halbtrocknend).

Viele Grüße

Gabriela
Re: auch bei unreiner Haut?? 11.04.2002 (15:05 Uhr) Tina21
Hallo Gabriela,

vielen Dank für deine Antwort.

Deine Salbölmischung würde ich sehr gerne ausprobieren.
Kann ich statt dem Mandelöl (ist soweit ich weis komedogen, und Mitesser will ich ja loswerden) auch Sesamöl verwenden ?
Von der Wirkung wäre es denke ich ideal,da es ja das Gesicht sozusagen reinigt.Oder tut der Eigengeruch des Öls der Salbmischung nicht so gut??

Liebe Grüße Tina
Re: auch bei unreiner Haut?? 11.04.2002 (15:35 Uhr) Gabriela
Hallo Tina,

gerade bei unreiner Haut ist Sesamöl sehr gut geeignet, allerdings kann es zu einer Erstverschlimmerung kommen,  da gerade das Sesamöl für sich schon sehr entgiftend und reinigend auf den Körper wirkt.

Du kannst es sehr gut statt Mandelöl verwenden, der Eigengeruch ist Ansichtssache, der Eine mag es, der Andere eben weniger. In dieser Mischung stört der Geruch des Sesamöles allerdings nicht.

Ciao

Gabriela

Re: Pickel 10.04.2002 (13:35 Uhr) vera
> Ich bin 16 Jahre alt und habe viele pickel ich habe es
> schon mit mehreren sachen ausprobiert
> (clerasil,tea-treecreme,usw) aber meine pickel gehen
> einfach nicht weg!
> Vieleicht habt IHR einige Lösungsvorschläge oder tipps
> wie man sich vor pickeln schützen kann!?!
>
> MfG
>
> Alex


Bin seit ca. einem Jahr wegen Hautprobleme bei einer Heilpraktikerin in Behandlung (20 € pro Besuch, telefonische Beantwortung meiner Fragen kostenlos)und sehr zufrieden. Sie erklärte mir, dass die von mir bis daher genutzten Produkte (Clearasil etc. und versch. Öle) zwar kurzzeitig das Hautproblem scheinbar lösen, der Grund aber ganz woanders liegt. Bei mir war es eine Infektion im Darmbereich, die ansonsten keinerlei Beschwerden verursacht und daher auch nicht festgestellt wurde. Es ist etwas langwierig gewesen, aber die Pickel sind fast dauerhaft weg!!! Ich war erst sehr sehr skeptisch, aber ich wurde überzeugt. Allerdings kommt es sehr darauf an, an welchen Heilpraktiker man gerät. Hab von Bekannten auch schon viel negatives gehört.
Probier's mal aus. Viel Glück.
Re: Pickel 10.04.2002 (14:13 Uhr) myra
> Ich bin 16 Jahre alt und habe viele pickel ich habe es
> schon mit mehreren sachen ausprobiert
> (clerasil,tea-treecreme,usw) aber meine pickel gehen
> einfach nicht weg!
> Vieleicht habt IHR einige Lösungsvorschläge oder tipps
> wie man sich vor pickeln schützen kann!?!
>
> MfG
>
> Alex

Hi Alex,
hier ein Tip bei Pickel hat Zinksalbe geholfen.
Bin seid zwie Jahren Pickel frei (nah ab und zu mal einer. wenn ich ganz ehrlich bin).
Gabi was sagst du zu Zinksalbe???
ciao myra :-o)
Re: Pickel 10.04.2002 (15:53 Uhr) karina
> Ich bin 16 Jahre alt und habe viele pickel ich habe es
> schon mit mehreren sachen ausprobiert
> (clerasil,tea-treecreme,usw) aber meine pickel gehen
> einfach nicht weg!
> Vieleicht habt IHR einige Lösungsvorschläge oder tipps
> wie man sich vor pickeln schützen kann!?!
>
> MfG
>
> Alex


Hallo Alex

Die Idee mit der Zinkpaste finde ich gut.Ich verwende sie auch in meinen Gesichtscremen und sie hat geholfen.Das traurige an den Pickeln ist,daß man Geduld braucht.Vom ersten Aufflackern einer leichten Entzündung unter der Haut bis zum Moment in dem der Pickel sichtbar ist vergehen nämlich ungefähr 3 monate.Das heißt,so lange muß man beim Ausprobieren von neuen Cremen u.ä.warten, bis man wirklich ein Ergebnis sieht.
Karina
Re: Pickel 11.04.2002 (19:49 Uhr) Juliane
Hi!

Was ich ab und zu mache ist eine Kieselerde-Maske. Dazu einfach Silicea-Gel auf das Gesicht auftragen und antrocknen lassen. Dann abwaschen. Wenn man das zu oft macht trocknet die Haut allerdings ziemlich aus, deshalb nicht übertreiben!
Bei pickeln am Haaransatz kann es aber zum Beispiel auch am Shampoo liegen.
Meiner Erfahrung nach machen gekaufte Gesichtswässer,die meistens Alkohol enthalten das ganze eher noch schlimmer.
Was auch noch hilft: Sport, die ganzen Unreinheiten einfach ausschitzen!

Viel Erfolg!

Juliane

> Hallo Alex
>
> Die Idee mit der Zinkpaste finde ich gut.Ich verwende sie
> auch in meinen Gesichtscremen und sie hat geholfen.Das
> traurige an den Pickeln ist,daß man Geduld braucht.Vom
> ersten Aufflackern einer leichten Entzündung unter der
> Haut bis zum Moment in dem der Pickel sichtbar ist
> vergehen nämlich ungefähr 3 monate.Das heißt,so lange muß
> man beim Ausprobieren von neuen Cremen u.ä.warten, bis
> man wirklich ein Ergebnis sieht.
> Karina
Re: Pickel 20.04.2002 (20:04 Uhr) Juliane
Noch eine weitere Frage hierzu:
Was kann man gegen Pickel auf dem Rücken machen?

Schöne Grüße

Juliane

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.