plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

117 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Rezept für Hollerbrause ? 23.05.2001 (01:07 Uhr) Katrin
Howdy,
Vielleicht kann mir ja jemand von Euch helfen, ich suche das Rezept für Hollerbrause, sprich Hollunderbrause.
Schon mal davon gehört ? Kennt es jemand ?
Es ist ein Rezept aus `Großmutters Zeiten´, wird mit den Blüten des Hollunderstrauches angesetzt naja und vielleicht kennt man es auch nur in Norddeutschland, so wie die Fliederbeersuppe (Hollunderbeersuppe).
Für jeden Tipp währe ich dankbar
Viele Grüße
Katrin

P.S. vom Geschmack her soll die Brause ähnlich der `Wasserkefirbrause´ sein.
Kein Problem :-))) 23.05.2001 (21:28 Uhr) Andi
Hi,

erstmal danke für die Blümchen, bezüglich des Forums, dass es Dir gefällt....

Habe da ein Rezept auf einer meiner Lieblingsseiten im Netz, www.hexenkueche.de, gefunden.

Sicherlich das was Du suchst:Holunder-Limonade
Zutaten:

10 Liter Wasser
10 - 15 Holunderblüten
750 g Zucker
1 Zitrone

Rezept:

Dies ist ein überliefertes Rezept von Werners Urgroßmutter:
Wasser abkochen und abkühlen lassen. Blüten und Zucker im Wasser 6 Tage ziehen lassen und abseihen. Zitronenscheiben dazugeben und nochmals eine Nacht ziehen lassen und abseihen.
In Flaschen füllen und nach einer Woche trinken.
Anmerkung: Mit einem Kohlensäuregerät könnte man auch Kohlensäure hinzu setzen.


Nun, und wenn Du in den Ansatz Wasserkefirknöllchen mitreintust, schäumt es auch, weils dann gärt :-)))
Wobei ich dann mehr Zucker nehmen würde, und höchstens fünf Tage ziehen lassen würde, sonst wirds zu alkoholisch.
Aber brausen tut es dann wie Limonade und ist gut für den Darm und fürs Immunsystem, durch die Kefirkultur.
Könntest auch evt. eine Trockenkultur nehmen, falls es schenll gehen soll (ich glaube das Zeug blüht momentan). Hättest Du mehr Zeit, könntest Du von mir welche haben, aber nicht sofort, denn die Wasserkefirsaison beginnt erst bei mir, und ich habe nur meinen Mindestansatz (3Esslöffel voll) noch im Kühlschrank.

Liebe Grüße
Andi




Danke :-) 24.05.2001 (00:57 Uhr) Katrin
> Hi,
>
> erstmal danke für die Blümchen, bezüglich des Forums,
> dass es Dir gefällt....

Ja ist echt cool hier ;-)

> Habe da ein Rezept auf einer meiner Lieblingsseiten im
> Netz, www.hexenkueche.de, gefunden.

Na da werd ich gleich mal vorbei schauen

> Sicherlich das was Du suchst:Holunder-Limonade
> Zutaten:

Jup

> 10 Liter Wasser
> 10 - 15 Holunderblüten
> 750 g Zucker
> 1 Zitrone
>
> Rezept:
>
> Dies ist ein überliefertes Rezept von Werners
> Urgroßmutter:
> Wasser abkochen und abkühlen lassen. Blüten und Zucker im
> Wasser 6 Tage ziehen lassen und abseihen.
> Zitronenscheiben dazugeben und nochmals eine Nacht ziehen
> lassen und abseihen.
> In Flaschen füllen und nach einer Woche trinken.
> Anmerkung: Mit einem Kohlensäuregerät könnte man auch
> Kohlensäure hinzu setzen.
>
>
> Nun, und wenn Du in den Ansatz Wasserkefirknöllchen
> mitreintust, schäumt es auch, weils dann gärt :-)))
> Wobei ich dann mehr Zucker nehmen würde, und höchstens
> fünf Tage ziehen lassen würde, sonst wirds zu
> alkoholisch.
> Aber brausen tut es dann wie Limonade und ist gut für den
> Darm und fürs Immunsystem, durch die Kefirkultur.
> Könntest auch evt. eine Trockenkultur nehmen, falls es
> schenll gehen soll (ich glaube das Zeug blüht momentan).
> Hättest Du mehr Zeit, könntest Du von mir welche haben,
> aber nicht sofort, denn die Wasserkefirsaison beginnt
> erst bei mir, und ich habe nur meinen Mindestansatz
> (3Esslöffel voll) noch im Kühlschrank.
>
> Liebe Grüße
> Andi
>
Suuper Danke !!!
Ja der Hollunder steht bei uns momentan auch gerade voll in der Blüte , deshalb bin ich Dir auch dankbar daß Du mir so schnell geantwortet hast :-)))
Ich habe gerade bei Ina angefragt ob ich nen Wasserkefir von ihr bekommen kann und vielleicht bekomme ich ihn ja während der Hollunder noch blüht, dann probiere ich auch diese Kombi aus :-)
Vielen Dank also nochmal für die Antwort
Liebe Grüße
Katrin

>
>
>
Re: Kein Problem :-))) 24.05.2001 (19:46 Uhr) Frank
Hallo Ihr Lieben,

> Habe da ein Rezept auf einer meiner Lieblingsseiten im
> Netz, www.hexenkueche.de, gefunden.
> Sicherlich das was Du suchst:Holunder-Limonade
> Zutaten:
> 10 Liter Wasser
> 10 - 15 Holunderblüten
> 750 g Zucker
> 1 Zitrone
> Nun, und wenn Du in den Ansatz Wasserkefirknöllchen
> mitreintust, schäumt es auch, weils dann gärt :-)))

Also, an sich kenne ich das Rezept unter dem Namen "Holunderblütensekt", das heißt, es soll gären und Alkohol produzieren. Meine ehemilge Küchend ecke kann da gesciheten von explodierten Flaschen erzählen...
Ich habe es ein paarmal probiert: Frisch und nach nur einer gewissen Gärdauer schmeckt er mir anm besten, sonst wird er sehr "trocken"...

Ich habe das ganze auch mit echten Sekthefen probiert, damit es auch nicht "kippt". Das funktionierte sehr gut, nur gibt es die, wenn überhaupt, in 500gr Paketen.... Und das ist teuer!

Viel Spaß, ich werde es wohl auch wieder probiern. Leider habe ich kene Flaschen mehr..

Liebe Grüße Frank
Re: Rezept für Hollerbrause ? 24.05.2001 (17:44 Uhr) Ulrike
Hallo Katrin,
Für Holunderblütenlimonade nimmst Du:
2 l Wasser
250 g Zucker
kochen bis aller Zucker gelöst, dann vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen aber noch warm 5 Holunderblütendolden und Saft von 2 Zitronen zufügen, das Ganze lässt Du abgedeckt über Nacht ziehen.
Jetzt mein Lieblingsrezept;
Holunderblütensekt:
3,5 l Wasser
500 g Zucker aufkochen und erkalten lassen
10 Blütendolden
5 Zironenscheiben
0,1 l Weinessig (guten)
3 Tage gären lassen, dann durch Filter in Flaschen mit Bügelverschluss, 1 Woche kühl und dunkel lagern.
Beim öffen aufpassen, schäumt sehr und ist lecker!!

Grüssen aus der Eifel nach Nordeutschland

Ulrike
Danke Euch *freu* 25.05.2001 (00:22 Uhr) Katrin
Hallöchen Ihr Lieben,
ich danke Euch für Eure lieben Antworten und Tips, freu mich schon aufs Wochenende, da wird dann losgeköchelt ;-)
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende mit herrlichem Wetter :-)
Liebe Grüße
Katrin

P.S.Ich bin zwar ne norddeutsche Göre, lebe aber jetzt im Schwarzwald - zumindest am Rand :-)

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.