plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

110 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Wundermittel gegen graue Haare 29.12.2003 (16:47 Uhr) Enrico
Hallo an alle
hab vor 3 bis 4 jahren den jean pütz gesehen wie er ein mittel gegen graue haare mal getestet hatte. der erfolg war sehr gut.nun hab ich graue haare und weiß nicht mehr was das für ein wundermittel war...kann mir da jemand helfen
wäre dankbar für jeden tip....enrico
Re: Wundermittel gegen graue Haare 29.12.2003 (17:08 Uhr) Andi
Hallo Enrico,

ich habe mal im HT Buch Haare nachgesehen. Da wird von einem Mittel auf zwei Seiten beschrieben, es würde die haare natürlich zurückfärben. Stand aber kein Name und kein Hersteller dabei. Hatte dann in der Suchmaschine nach dem Begriff gesucht und das gefunden.
[Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]

Scheint genau das zu sein...
vermutlich dieses Renauture Zeugs, was es in jedem Drogeriemarkt gibt.
Hat mein Schwiegervater mal gemacht....sah gefärbt und komisch aus, wie ich fand...
Und es ist auch nicht so natürlich wie es anscheind.
Aber recherchiere doch dann noch etwas selber, mir fehlt auch die Zeit im Moment. Das Buch gibts oft in Stadtbüchereien zum leihen.

Viele Grüße
Andi

P.S.: Falls du es probierst, bitte berichte unbedingt von dem Ergebnis. Vielleicht hatte der Opa ja früher nur so dunkle Haare, ich kenne ihn erst grau und ich war über den Unterschied erstaunt. Der Text klingt ja schon verlockend....
> Hallo Enrico,
>
> ich habe mal im HT Buch Haare nachgesehen. Da wird von
> einem Mittel auf zwei Seiten beschrieben, es würde die
> haare natürlich zurückfärben. Stand aber kein Name und
> kein Hersteller dabei. Hatte dann in der Suchmaschine
> nach dem Begriff gesucht und das gefunden.
> http://www.gesund.co.at/framgen.asp?url=/gesund/Themaderw
> oche/2002/ThemaderWocheW47.htm
>
> Scheint genau das zu sein...
> vermutlich dieses Renauture Zeugs, was es in jedem
> Drogeriemarkt gibt.
> Hat mein Schwiegervater mal gemacht....sah gefärbt und
> komisch aus, wie ich fand...
> Und es ist auch nicht so natürlich wie es anscheind.
> Aber recherchiere doch dann noch etwas selber, mir fehlt
> auch die Zeit im Moment. Das Buch gibts oft in
> Stadtbüchereien zum leihen.
>
> Viele Grüße
> Andi
>
> P.S.: Falls du es probierst, bitte berichte unbedingt von
> dem Ergebnis. Vielleicht hatte der Opa ja früher nur so
> dunkle Haare, ich kenne ihn erst grau und ich war über
> den Unterschied erstaunt. Der Text klingt ja schon
> verlockend....

Ich habe dieses "Renature" auch mal ausprobiert, und konnte gegenüber dem normalen Haarefärben keinen Vorteil feststellen. Erstens muß man das Mittel einige Male anwenden, bevor man den "natürlichen" Haarton wieder hat,(und so natürlich fand ich den auch nicht) und dann hat man natürlich auch den Ansatz, der immer wieder nachbehandelt werden muß.
Viele Grüße
Katinka
Re: Wundermittel gegen graue Haare 29.12.2003 (22:56 Uhr) Michaela
Hallo Enrico,
das Mittel gibt es von 2 Firmen (war vor 2 Jahren jedenfalls noch so). Renature wurde ja schon genannt. Das andere dürfte in der Kosmetikabteilung ja in der Nähe stehen. Mein Freund hat es mal ne Weile benutzt, bis er keine Lust mehr hatte, bzw. ich genügend Überzeugungsarbeit geleistet hatte.
Das eine ist ein Schaum, das andere (ich glaube das war das Renature) eine Creme/Paste. Leichtr zu händeln ist die Paste, weil Du Dir die einfach in die Haare schmieren kannst. Mit dem Schaum war das nicht so toll, meinte mein Freund.
Nach 2x hatte er die alte Farbe wieder. Ansätze kamen nie, weil er sehr kurze Haare hat und die Farbe war natürlich. Sah nicht gefärbt aus. Mein Freund hat (teilweise hatte) dunkle Haare. Allerdings wäscht es sich relativ schnell raus, und alle paar Wochen mußte eine neue Packung für damals 20 DM her.

Viele Grüße
Michaela
Habe mich durch Zufall hierher verlaufen. Ich benutze seit ca. 1 Jahr das Mittel "GREYCIAN" (gibts für Männer und Frauen). Das Mittel ist anzuwenden wie ein Haarwasser. Die ersten 2 Wochen muß man es jeden tag benutzen, die Haare bekommen dann fast wieder die alte farbe zurück. Dannach reicht einmal in 14 Tagen. Mir gefällt es sehr gut.
Ist leider schwer zu bekommen, bei uns in Bremen führt es nur eine Drogerie, die auch Spinnradartikel führt.
Vertrieb: CCM Pharma Ltd.76532 Baden-Baden.
Kater Karlo
Hallo Kater Carlo, danke für den guten Tipp! Ich werde versuchen, das Mittelchen auch hier zu bekommen, vielleicht kann man es ja in der Apotheke bestellen. Weißt Du eventuell auch, wie es wirkt(also welche Vorgänge im Haar dabei stattfinden)?
Liebe Grüße, auch an meine alte Heimatstadt Bremen, die ich nach über 30 Jahren in der Fremde immer noch manchmal vermisse
Katinka
Re: Wundermittel gegen graue Haare 22.01.2012 (01:29 Uhr) Unbekannt
> Hallo an alle
> hab vor 3 bis 4 jahren den jean pütz gesehen wie er ein
> mittel gegen graue haare mal getestet hatte. der erfolg
> war sehr gut.nun hab ich graue haare und weiß nicht mehr
> was das für ein wundermittel war...kann mir da jemand
> helfen
> wäre dankbar für jeden tip....enrico
Re: Wundermittel gegen graue Haare 15.02.2012 (14:13 Uhr) peterhg
> Hallo an alle
> hab vor 3 bis 4 jahren den jean pütz gesehen wie er ein
> mittel gegen graue haare mal getestet hatte. der erfolg
> war sehr gut.nun hab ich graue haare und weiß nicht mehr
> was das für ein wundermittel war...kann mir da jemand
> helfen
> wäre dankbar für jeden tip....enrico#

Ja färben. Aber sonst geht da kein Weg dran vorbei! Vielleicht kann man es durch irgendwelche Mittel nur herauszögern.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.