plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

71 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Zigenmilchkefir 12.04.2001 (11:09 Uhr) Andi
Hallo,

habe mal wieder etwas für alle Kefirfreunde, die ja in letzter Zeit etwas zu kurz kommen.....

Da es bei uns im Supermarkt eine neue Sorte Ziegenmilch gibt, Andechser Bio Ziegenmilch, naturbelassen im Fettgehalt, habe ich mich entschlossen, wieder einen Versuch zu starten.
Die französische Sorte "Nactalia" war mir nicht so recht geheuer....

Dabei habe ich festgestellt, dass Kefir mit Ziegenmilch auch nach längerem Ansatz (ca.36 Stunden) nicht dick wird, aber auch nicht so kritisch im Geschmack wie die Kuhmilch...

Wieso muss Kefir eigentlich dick sein? Das ist die Frage, die ich mir nach all den Versuchen nun stelle.

Der gekaufte Kefir ist auf jeden Fall auch immer dünnflüssig, und der Ziegenmilchkefir geht vom Geschmack und auch vom Prickeln (!) genau in die Richtung wie ich den Kalinka-Kefir in Erinnerung hatte.
Es "ziegelt" halt ein bisschen, aber ausser dass es ungewohnt ist, ist es eigentlich nicht schlecht.

Unser Kleiner trinkt ihn genauso gierig, wie den Kuhkefir, der mir aber komischerweise (vielleicht auch schwangerschaftsbedingt) momentan nicht so recht mundete.
Der Ziege schon.

Soweit so gut, ich sehe die Experimente nehmen nie ein Ende...

Grüße an alle Kefirfreunde

Andi
Re: Zigenmilchkefir 12.04.2001 (11:23 Uhr) Gaby
Hallo Andi,

ich denke Kefir "muß" nicht dick sein. Das ist reine Geschmackssache. Mir ist er eben auch ein bißchen dicker in der Konsistenz lieber. So ungefähr wie Trinkjoghurt.

Wie auch beim Kombucha. Manche trinken ihn nach sechs Tagen, andere nach 12 Tagen (*schüttelmich* ) Übrigens, wächst und gedeiht dein Kombu-Baby und mein neuester ist ein reiner Roiboosh-Kombucha. Am Sonntag ist er fertig. Bin richtig gespannt.

Und was Ziegenmilch betrifft, die bekommt man nicht überall. Ich habe bei mir hier noch nie eine gesehen. Wüsste auch nicht ob die mir schmeckt. Aber vielleicht habe ich mich nur noch nicht richtig umgesehen. Ein Versuch wäre es wert. Wie du richtig sagst : Die Experimente nehmen kein Ende.

Gruß
Gaby
Re: Zigenmilchkefir 12.04.2001 (13:30 Uhr) Kräuterfee
Hallo,

mir schmeckt der kaukasische etwas "vollmundiger" wie der tibetanische. Habe leider auch keine Ziegenmilch bei uns gefunden - ist interessant und ein Versuch wert.
Ich lasse den Kefir zwischen 24-48h, da ist er nicht so flüssig, da ich ihn auch "zweckentfremde" für Soßen und Salatdressings etc.

MfG
Kräuterfee

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.