plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

84 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

perfektes Öl gesucht 22.07.2002 (22:12 Uhr) sputti
Hi, ich such mal wieder das absolute Öl für mich. Nachdem ich jetzt ein paar auserwählte Rezepte gefunden habe, suche ich allerdings noch nach einem Öl als Zutat, das nicht ganz verschwindet, sondern noch einen leichten, wohlgemerkt, leichten Film auf der Haut hinterlässt. Als Emulgatoren verwenden ich Lame und Tegomuls zusammen. Probiert habe ich Mandelöl, da ist keine Film, und Advocado und Macademia habe ich bisher nur mit Lame solo probiert, und das ist nicht für eine Tagescreme geeignet.
Habt ihr einen Tipp für mich?
Wäre euch sehr dankbar!

lg
sputti
Re: perfektes Öl gesucht 23.07.2002 (00:37 Uhr) -Ann-
> suche ich allerdings noch nach einem Öl als Zutat, das
> nicht ganz verschwindet, sondern noch einen leichten,
> wohlgemerkt, leichten Film auf der Haut hinterlässt. Als
> Emulgatoren verwenden ich Lame und Tegomuls zusammen.

Hallo Sputti!

Versuch es doch mal mit Distelöl. Das ist für Tagescremes ideal, weil es nicht glänzt.

Ich nehme für meine Tagescreme allerdings Macademia und Tegomuls + Cetylalkohol und etwas Hyaluron. Diese Creme hinterlässt einen leichten, matten Film. Wenn Du möchtest, kann ich das ganze Rezept mal posten.

LG
Ann
Re: perfektes Öl gesucht 23.07.2002 (09:22 Uhr) Karen
> > suche ich allerdings noch nach einem Öl als Zutat, das
> > nicht ganz verschwindet, sondern noch einen leichten,
> > wohlgemerkt, leichten Film auf der Haut hinterlässt. Als
> > Emulgatoren verwenden ich Lame und Tegomuls zusammen.
>
> Hallo Sputti!
>
> Versuch es doch mal mit Distelöl. Das ist für Tagescremes
> ideal, weil es nicht glänzt.
>
> Ich nehme für meine Tagescreme allerdings Macademia und
> Tegomuls + Cetylalkohol und etwas Hyaluron. Diese Creme
> hinterlässt einen leichten, matten Film. Wenn Du
> möchtest, kann ich das ganze Rezept mal posten.
>
> LG
> Ann

Hallo Sputti,

Ich habe mal eine Creme gemacht wo ich Traubenkernoel gebraucht habe, welches ein eher "trockenes" Oel ist, aber nicht so trocken wie Disteloel. Dann habe ich dazu noch ein wenig Jojobaoel genommen. Ich fand dass ich damit diesen "leichten Film" auf der Haut hatte. Wenn Du moechtest kann ich das Rezept posten, muesste aber erst mal in meinen Papieren wuehlen. Jaja, Ordnung ist das halbe Leben.......

Liebe Gruesse,

Karen
Re: perfektes Öl gesucht 26.07.2002 (21:52 Uhr) sputti
Hallo Karen,

mich würde es sehr freuen, wenn du mir das Rezept posten würdest!

Schönes Wo-ende noch,

lg
sputti
Re: perfektes Öl gesucht 28.07.2002 (00:14 Uhr) Karen
> Hallo Karen,
>
> mich würde es sehr freuen, wenn du mir das Rezept posten
> würdest!
>
> Schönes Wo-ende noch,
>
> lg
> sputti

Hallo Sputti,

Ich habe gwuehlt (in meiner Rezeptkiste) und hatte Glueck. Hier ist das Rezept:

15 ml Traubenkernoel
5 ml Jojobaoel
3 gr Emulsan
2 gr Tegomuls
1 gr Sheabutter
(ich hatte weil ich SPF wollte auch noch je 1 Ml SofiO und Sofitix, das kannst Du aber weglassen)

40 ml dist. Wasser
20 Tr Aloe Vera 10X
1/2 ML D-Panthenol
1/2 ML Meristem (muss natuerlich auch nicht sein)
7 Tr. Paraben K

Ich hoffe dass Du damit was anfangen kannst und dass Du auch so eine Art "Film" spuerst, aber jede Haut ist halt verschieden, deshalb kann es auch sein dass Du es anders empfindest. Falls Du die Creme machen solltest, lass mich wissen wie sie sich bei Dir anfuehlt.

Liebe Gruesse,

Karen
Re: perfektes Öl gesucht 06.08.2002 (12:23 Uhr) sputti
Hi Karen,

ich habs heute gemacht, hab allerdings statt Traube Distelöl hergenommen, und hab eine Msp Elastin mit rein.
Creme ist super geworden, allerdings muss man wahrscheinlich relativ wenig hernehmen, denn sie ist bedeutend "fetter" als meine sonstigen. Ich denke, das ist das Emulsan. Aber ich bin gut zufrieden. Der Film ist übrigens auch da!!

Danke für den Tipp
lg
sputti
Re: perfektes Öl gesucht 29.07.2002 (13:21 Uhr) Raimund
hast Du mal Olivenöl probiert? Ich verwende es gleich nach dem Bad. Da zieht es schnell ein und hinterlässt eine glatte Haut.
Olivenöl ist ein hervorragendes Hautpflegeöl. Ich habe es mal als Junger als Sonnenpflegemittel verwandt:
3/4 Olivenöl
eine ganze Zitrone
und rest Wasser.
Vor dem Einreiben kräftig schütteln. mehrmals täglich verwenden.
So eine glatte, gut durchgebräunte Haut habe ich nicht bei den modernen Sonnenmitteln.
Werde es dieses Jahr mal wieder probieren.
Ob sich die Qualität bei den Ölen auswirkt, weiß ich nicht. Da ich aber nur erste Pressung  kaufe und zum Kochen verwende, erübrigt sich für mich die Frage bei  mir.
Grüße
Raimund

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.