plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

70 User im System
Rekord: 788
(23.07.2019, 06:35 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Extrakte 17.09.2001 (15:43 Uhr) Lydia
Re: Extrakte 18.09.2001 (11:10 Uhr) Martina
Re: Extrakte 18.09.2001 (13:09 Uhr) Lydia
Re: Extrakte 19.09.2001 (16:09 Uhr) Martina
Re: Extrakte 19.09.2001 (20:55 Uhr) Lydia
Fluid/Acetat 20.09.2001 (14:51 Uhr) Andi
Re: Fluid/Acetat 20.09.2001 (21:41 Uhr) Lydia
Re: Fluid/Acetat 21.09.2001 (12:24 Uhr) Andi
Re: Fluid/Acetat 21.09.2001 (14:38 Uhr) Lydia
Re: Fluid/Acetat 22.09.2001 (15:27 Uhr) Andi
Re: Fluid/Acetat 26.09.2001 (19:31 Uhr) Simone
Sanddornöl könnte besser sein 26.09.2001 (19:58 Uhr) Andi
Re: Sanddornöl könnte besser sein 27.09.2001 (12:54 Uhr) Lydia
Re: Sanddornöl könnte besser sein 30.09.2001 (10:47 Uhr) Simone
Konfitüre 30.09.2001 (13:02 Uhr) Andi
Re: Konfitüre 30.09.2001 (15:49 Uhr) Lydia
Rezepte für Sanddornprodukte 30.09.2001 (18:07 Uhr) mamje
Rezepte für Sanddornprodukte

1. Saft
Wenn man Sanddorn nicht frisch gepresst trinkt, sondern einen Vorrat für den Winter anlegen will, gewinnt man ihn im Dampfentsafter und füllt ihn kochend heiß in dunkle Flaschen und verschließt sie fest.

2. Ungekochter Sirup
Zutaten: 1 kg frisch gepflückte Sanddornbeeren, 500 g Honig.
Beeren vorsichtig in kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen, in einem säurefesten Topf sehr langsam mit einem Esslöffel Wasser erhitzen. Topf immer wieder schütteln, damit alle Beeren gleichmäßig heiß werden. Sie dürfen aber nicht kochen. Wenn die Beeren blass werden und ihre runde Form verlieren, durch ein feines Sieb in eine Rührschüssel streichen. Mit Handrührgerät oder Küchenmixer auf kleiner Stufe rühren, dabei löffelweise Honig zugeben bis alles dickflüssig ist. Den Sirup in heiß ausgespülte braune Flaschen füllen und diese luftdicht verschließen. Im Kühlschrank ist der Sanddornsirup fünf bis sechs Monate lagerfähig. Er passt zu Joghurt, Müsli, Süßspeisen, Milchmixgetränken.

3. Mixgetränk
Zutaten: 1 Tasse gekühlte Vollmilch, 2 Esslöffel Sanddornsaft oder Sanddornsirup, ein kleines Stück Banane, 1 Eigelb, 1 Esslöffel Sahne verquirlen oder mixen.

4. Sanddornmarmelade:
Zutaten: 1 kg Sanddorn, 500 g Gelierzucker, 0,1 Liter Wasser.
Die Beeren mit dem Wasser aufkochen bis sie platzen. Dann durch ein Sieb geben und das Mus mit dem Gelierzucker vermischen, unter Rühren aufkochen und während der angegebenen Kochzeit sprudelnd kochen lassen. Gelierprobe machen, heiß in Gläser füllen und sofort verschließen.

Re: Rezepte für Sanddornprodukte 01.10.2001 (13:37 Uhr) Lydia
Sanddornöl 02.10.2002 (22:08 Uhr) Mehrdad
Re: Sanddornöl 03.10.2002 (09:22 Uhr) Gabriela
Re: Sanddornöl nichts ohne 25.10.2002 (23:37 Uhr) Jenny
Re: Sanddornöl nichts ohne 26.10.2002 (11:20 Uhr) Andi
Re: Sanddornöl nichts ohne 26.10.2002 (17:59 Uhr) Jenny
Re: Rezepte für Sanddornprodukte 11.10.2010 (21:40 Uhr) Unbekannt
Re: Sanddornöl könnte besser sein 31.05.2009 (21:39 Uhr) gabriella

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.