plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

68 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Kennt jemand ein Rezept für Rasieröl? 23.01.2003 (15:09 Uhr) Zimt
> Schon lange Zeit hat mein Mann Probleme mit der Rasur. Er
> hat sehr empfindliche Haut, die daher auch zu
> Entzündungen neigt (Aknepatient) und wenn er sich rasiert
> dann hat er spätestens am nächsten Tag Rasurbrand (ein
> Ausschlag, der sich in wunder, offener, entzündlicher,
> schmerzhafter Haut nach der Rasur bemerkbar macht),
> obwohl er nun schon einen After-Shave Balsam von Lavera
> nimmt, der das Ganze etwas mildert und auch sehr auf die
> Rasierer achtet...
>
> Jetzt habe ich gesehen, dass es ein Rasieröl zu kaufen
> gibt. Dessen Inhaltsstoffe sind im wesentlichen
> pflanzliche Öle (leider auch komedogene wie Olivenöl) und
> diverse ätherische Öle. Soweit ich gesehen habe aber kein
> Emulgator!?
> Das trägt man dann statt des Rasierschaums auf, nimmt 3
> Tropfen davon, lässt es 30 sec. einwirken und rasiert
> dann mit dem Nassrasierer (geht auch für Trockenrasur,
> aber mein Mann rasiert sich nass)
>
> Für mich liegt nun Nahe so etwas selber zu probieren.
> Dann weiß ich welche Öle enthalten sind und bin auch bei
> den ätherischen Ölen auf der sicheren Seite.
>
> Hat so etwas schon jemand gemacht? Falls nein, habt ihr
> Ideen, was zu beachten wäre?
> Für mich wäre eine Mischung aus Jojoba, Chaulmoogra und
> ein wenig Callophylum (müsste ich ja niedrig dosieren)
> schon mal gut, da diese Öle alle nicht komedogen sind.
> Entzündungshemmend wäre ja dann noch Avocado-Öl...Ich
> wäre aber für weitere Vorschläge soweit offen. Das Ganze
> sollte ja den Bart auch ein wenig aufweichen...
> Zinkoxid reinzumischen wäre natürlich schön, aber das
> würde sich ja absetzen...
>
> Bei den ätherischen Ölen bin ich auch noch auf der Suche
> nach hautberuhigendem. Kamille würde sich anbieten.
> Grapefruit, Patchouli, Zeder wegen der Akne und des
> schönen Duftes. Eventuell noch Eichenmoos oder
> Sandelholz... Mal schauen, was ich von jenen ä.Ö. nehme.
>
> Ist ein wenig lang. Ich hoffe, es weiß jemand etwas für
> mich.
>
> LG

Hallo,
mir gehts genauso. Ich habe die gleichen Rasurprobleme und bin vor ein paar Wochen auf Rasuröl von CLARINS gestossen. Leider ist das Zeug sehr teuer. Da ich ein begeisteter Mixer bin, und ich endlich wieder Zeit, Gelegenheit und Lust zum Mixen habe, würde ich mir auch gerne ein Rasieröl mischen.
Normel Öl ist dafür nicht gut zugebrauchen.
Vor einigen jahren gab es ein wasserlösliches Öl bei Spinnrad, ich glaube der Name war CETIOL. Es gab auch ein Hobbythekrezept für Rasierseife, bei dem dieses Mittel zum Enisatz kam.
Vielleicht hilft das ein bißchen weiter.

KaterKarlo
Danke sind interessante Anregungen 24.01.2003 (12:40 Uhr) Zimt
Re: Kennt jemand ein Rezept für Rasieröl? 24.01.2003 (15:58 Uhr) betty
Re: Kennt jemand ein Rezept für Rasieröl? 24.01.2003 (16:05 Uhr) tanja
hab' mal einen Test gemacht ;) 27.01.2003 (11:47 Uhr) Zimt
Re: hab' mal einen Test gemacht ;) 22.03.2004 (14:05 Uhr) Suleika
Re: hab' mal einen Test gemacht ;) 22.03.2004 (17:18 Uhr) Zimt
Re: hab' mal einen Test gemacht ;) 24.03.2004 (13:18 Uhr) Suleika
Re: hab' mal einen Test gemacht :-((( 25.03.2004 (15:44 Uhr) Suleika
Re: hab' mal einen Test gemacht :-((( 25.03.2004 (17:52 Uhr) Zimt
Alternative zum Rasieröl 30.01.2003 (17:48 Uhr) Gitta

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.