plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

74 User im System
Rekord: 181
(17.10.2017, 04:00 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Danke Gitta. Werde Deinen Rat befolgen und zusehen, dass ich nächste Woche zum Arzt kann.

Schönes Wochenende und Gruss,
Nadine


> ohh, Nadine, das sieht nicht gut aus :-( warst du denn
> schon mal bei einem Hautarzt? Wenn nein, solltest du das
> unbedingt erstmal abklären lassen. Es könnte ja auch eine
> Krankeit dahinter stecken, denn Hautprobleme haben immer
> irgend eine Ursache. Kann natürlich auch sein, dass du
> einen Stoff in deinen Pflegeprodukten nicht verträgst.
> Aber das kann eben nur der Arzt feststellen. Wenn man
> weiß was es ist, ist es leichter, die richtige Pflege zu
> finden.
>
> LG Gitta
>
>
> > Hallo zusammen, habe gleich noch ein Problem, das mich
> > persönlich betrifft: Eine hundslausige Kopfhaut. Ich habe
> > auch schon ältere Beiträge gelesen und einige Ratschläge
> > bereits ausprobiert. Aber nichts hilft. Meine Haare
> > fetten sehr schnell nach und seit etwa einem Jahr habe
> > ich Schuppen. Das Ganze wird immer schlimmer. Seit
> > einigen Wochen ist es nun auch so, dass es mich immer
> > extrem juckt. Am ersten Tag nach der Haarwäsche gehts. Am
> > zweiten Tag beginnt das Jucken, ist aber noch nicht so
> > schlimm. Doch dann drehe ich jeweils fast durch. Oftmals
> > wache ich sogar in der Nacht kratzend auf.
> >
> > Wollte gestern aufgrund eines Faber-Rezeptes ein Shampoo
> > herzustellen und habe mich in "meiner" Drogerie nach
> > weisser Schmierseife (Silberseife) erkundigt. Der Chef
> > persönlich hat sich heute nochmals gemeldet mit der
> > Nachricht, dass sowas auf natürlicher Basis nicht
> > erhältlich sei, er aber eine braune Seife als Alternative
> > habe...(Silberseife scheints in der Schweiz nicht (mehr)
> > zu geben).
> >
> > So habe ich mir heute Morgen die Haare gewaschen wie
> > immer (benutze ein mildes Shampoo von Rausch, dem ich
> > ätherische Öle beigemischt habe...Rosmarin, Teebaumöl und
> > Lavendel). Danach habe ich mit einem starken Teeaufguss
> > nachgespült. Die aktuelle Situation ist die, dass ich
> > bereits jetzt wieder einem deftigen Jucken ausgeliefert
> > bin und Schuppenflocken auf der Tastatur liegen.
> >
> > Hiiiiiiiilfeeeeee, brauche auch hierzu unbedingt Tipps!!!
> >
> > Ich danke Euch im Voraus!
> >
> > Liebe Grüsse,
> > Nadine
> >
Re:Schmierseife 17.06.2005 (14:31 Uhr) usoltau
Re: Re:Schmierseife 17.06.2005 (15:32 Uhr) Iba
Re: Noch ein Problem: extreme Schuppen und Jucken 19.02.2016 (14:32 Uhr) Unbekannt
Re: Noch ein Problem: extreme Schuppen und Jucken 19.02.2016 (14:32 Uhr) Unbekannt
Re: Noch ein Problem: extreme Schuppen und Jucken 19.06.2014 (15:05 Uhr) BlackForrest
Re: Noch ein Problem: extreme Schuppen und Jucken 19.06.2014 (15:15 Uhr) BlackForrest

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.