plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

41 User im System
Rekord: 788
(23.07.2019, 06:35 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

insolvenz 11.04.2002 (15:38 Uhr) steffi
Re: insolvenz 11.04.2002 (19:21 Uhr) Andi
Re: insolvenz 12.04.2002 (02:06 Uhr) jame~
Spinnrad Online Shop 12.04.2002 (10:49 Uhr) Susanne
Re: Spinnrad Online Shop 14.04.2002 (21:14 Uhr) Andi
Re: insolvenz 12.04.2002 (11:20 Uhr) Unbekannt
Re: insolvenz 12.04.2002 (11:21 Uhr) Unbekannt
Re: insolvenz 12.04.2002 (11:53 Uhr) Unbekannt
Re: insolvenz 12.04.2002 (11:58 Uhr) Unbekannt
Re: insolvenz 12.04.2002 (12:41 Uhr) Unbekannt
Re: insolvenz 15.04.2002 (00:36 Uhr) Angelika
Hallo Gitta,

ich muss mich jetzt auch mal noch zu Wort melden! Ein wichtiger Punkt ist natürlich auch die Qualität der Rohstoffe. Eine große Auswahl macht noch keine Qualität und genau das ist auch ein Punkt. Für viele Menschen, die sich irgendetwas selber machen möchten und da ist es egal, ob sie sich einen Pullover stricken oder Kosmetik selber rühren: Es soll bitteschön günstiger sein, als im Laden fertig zu kaufen.

Und dies geht nur über die Masse. Doch wo die Masse regiert, herrschen meistens bei der Qualität auch Einbußen und wer Informationen über seine Waren zurückhält, hat auch meist ein kleines Qualitäts- oder Deklarationsproblem. Die Masse der Kunden aber, kauft keine Qualität, weil zu teuer..... Und jetzt kommt natürlich noch die Verfügbarkeit der Rohstoffe hinzu (vor allem der nachwachsenden Rohstoffe aus Pflanzen). Soviele Plantagen gibt es auch wieder nicht. Für mich ein besonders schönes Beispiel ist das Teebaumöl. Die weltweite Produktion an Teebaumöl (an 100 % reinem ätherischen Öl) deckt gerade mal den europäischen Markt ab, und jetzt fragt man sich, was ist mit Australien (sehr begehrtes Öl dort auch?) oder USA und und und... Mit den Rohstoffen ist es ja schon dasselbe wie mit dem Erdbeerjoghurt (denn da deckt ja auch die Jahresproduktion an Erdbeeren weltweit, den amerikanischen Markt ab). Was wäre also unsere Welt ohne die Chemie?

Und die Internet-Shops sind wahrscheinlich alle viel kleiner, als so mancher von Euch denkt. Und da sind wir wieder bei den Versandkosten, ohne die es schwierig wird zu kalkulieren. Glaubt bloss nicht, dass wenn ihr irgendwo ohne Versandkosten kauft, die nicht schon in die Artikel hineinkalkuliert wurden. Und selbst Versandbranchenriesen, wie Otto, haben ihre Versandkosten. Und so rechnet es sich eben erst, ab einem gewissen Warenwert versandkostenfrei zu liefern. Es gibt ja auch  viele Versender, die erst ab einem Mindestbestellwert liefern, da es sich für sie darunter nicht rechnet und bei Kleinstbestellungen die Portokosten den Warenwert übersteigen. Denn auch Versender bezahlen die normalen Postgebühren, die erst ab ca. 3.000 Paketen im Jahr für sie günstiger werden (und die kleinen Anbieter, die sich jetzt in einem Nischenplatz zu etablieren versuchen, schaffen diese Menge nicht).

Schön ist es, wenn man dann ein Geschäft in der Nähe hat, die auch die Rohstoffe auf Wunsch bestellt und eine gute Beratung liefert. Und das leisten leider viele Geschäfte auch nicht, da viele Geschäfte kein geschultes Personal haben oder nichts bestellen, was nicht im Sortiment ist, da sie wiederrum für diesen einen  Artikel, für einen Mindestbestellwert bei ihren Lieferanten einkaufen müssen. Ebenso werden nur ungern die Kataloge von den Lieferanten herausgegeben (bzw. wissen viele Kunden nicht, was der Lieferant so alles im Programm hat) um keine Begehrlichkeiten zu wecken und Sonderwünsche zu erfüllen. Und so wird oft einem Kunden erzählt, den Artikel gibt es nicht mehr oder man nimmt bestimmte Artikel eben ganz aus dem Sortiment. Und so wird es gerade für den Kunden schwierig an bestimmte Rohstoffe zu kommen.

Viele Grüße

Gabriela
Re: Spinnradinsolvenz - Gedanken 15.04.2002 (12:54 Uhr) Andi
Re: Spinnrad-Gespenst 27.08.2002 (17:47 Uhr) Andi
Re: Spinnrad-Gespenst 27.08.2002 (22:40 Uhr) Steffi
Re: Spinnrad-Gespenst 28.08.2002 (11:36 Uhr) Horst
Re: Spinnrad-Gespenst und FALSCHE EURO-Rechnungen 28.08.2002 (12:21 Uhr) Achim Haller
Re: insolvenz 16.04.2002 (00:06 Uhr) jame~
Re: Müller Drogeriemarkt 16.04.2002 (18:32 Uhr) Susanne
Re: Müller Drogeriemarkt 17.04.2002 (00:08 Uhr) steffi
Re: insolvenz 16.04.2002 (23:34 Uhr) halloradel
Re: insolvenz 17.04.2002 (00:18 Uhr) steffi

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.