plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

68 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Frage speziell an Gitta! 06.12.2002 (08:21 Uhr) sputti
Emulsionstyp 06.12.2002 (10:19 Uhr) Gitta
Re: Emulsionstyp - Frage dazu 06.12.2002 (15:16 Uhr) Kathrin
Re: Emulsionstyp - Frage dazu 06.12.2002 (19:06 Uhr) Gitta
Re: Emulsionstyp - Frage dazu 10.12.2002 (17:30 Uhr) Kathrin
Re: Emulsionstyp - Frage dazu 10.12.2002 (18:38 Uhr) Gitta
Re: Emulsionstyp 06.12.2002 (18:06 Uhr) Hubert
Verwirrspiel der Bezeichnungen 06.12.2002 (18:47 Uhr) Gitta
Danke 07.12.2002 (22:58 Uhr) Gitta
Hallo Hubert,

ich habe zwar jetzt immer noch seinen W/O-Emulgator aber du hast mir trotzdem geholfen. Jetzt weiß ich wenigstens, womit ich arbeite.

Du hast "den Nagel auf den Kopf getroffen" - detaillierte Datenblätter wären für mich sicher nicht durchschaubar. (Ich habe einige von omikron)Aber weil ich meine eigenen Rezepturen entwickle, brauche ich schon genauere Infos über die Rohstoffe als sie die Hobbythek gibt. Genau das ist mein Problem.

Meine gesamte Literatur ist doch schon recht alt. Da sind die veränderten Rezepturen der Rohstoffe nicht drin. Tja, und was Neues habe ich noch nicht gefunden.

Nun, was jetzt Emulsan betrifft, ist es mir eigentlich egal, ob es ein W/O- oder ein O/W-Emulgator ist. Hauptsache, er ist relativ stabil bei Salzzugaben. Für mich ist das das Wichtigste. Auch wenn es nicht mehr der gleiche Typ ist, fühlen sich doch die Emulsionen so wie früher an. Meine Lotion soll 75% Wassergehalt haben und trotzdem einen leichten Film und keinen Ölpapp auf der Haut zurück lassen. Deshalb war ich ja bisher (und bin es immer noch) mit Emulsan so zufrieden.

Ich habe allerdings den Eindruck, dass sich selbst "Fachleute" nicht so recht auskennen. In dem Buch "Natürliche Schönheit für Ihre Haut" aus dem Jahr 1998 ist ein Emulgator Namens Emulsan (!) beschrieben: INCI Methyl Glucose Sesquistearate, pflanzlicher W/O-Emulgator für einen ph-Wert von 3,5-8,5 usw. 3 Jahre später erschien die Neuauflage mit dem Titel "1001 Rezepte für eine schöne Haut". In diesem Buch heißt der Emulgator Emulsan II mit der Beschreibung: Glyceryl Stearate, pflanzlicher W/O-Emulgator für einen ph-Wert von 3,5-8,5 usw.

Was soll man davon halten - als Laie.

Jedenfalls danke ich dir recht herzlich für deine Infos und wünsche dir noch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße
Gitta
@ Gitta und Emulsan II 11.12.2002 (14:32 Uhr) Gabi
Re: @ Gitta und Emulsan II 11.12.2002 (15:39 Uhr) Gitta
Re: @ Gitta und Emulsan II 11.12.2002 (18:39 Uhr) Gabi
Re: @ Gitta und Emulsan II 12.12.2002 (00:28 Uhr) Hubert
Re: @ Gitta und Emulsan II 12.12.2002 (22:09 Uhr) Lucrezia
Hobbythek 13.12.2002 (14:35 Uhr) Andi
Re: Emulsionstyp 06.12.2002 (20:11 Uhr) sputti
Re: Emulsionstyp 06.12.2002 (21:02 Uhr) sputti
Cremerezept probiert! 09.12.2002 (07:47 Uhr) sputti
Eine klitzekleine Frage noch, Gitta! 09.12.2002 (08:08 Uhr) sputti
Das íst es wahrscheinlich... 10.12.2002 (00:00 Uhr) sputti
Re: Emulsionstyp 14.12.2002 (17:13 Uhr) Karina

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.