plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

16 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

BSE in Milchprodukten???? 22.12.2000 (16:36 Uhr) Andi
Re: BSE in Milchprodukten???? 22.12.2000 (18:02 Uhr) Lia
Re: BSE in Milchprodukten???? 22.12.2000 (23:26 Uhr) Petra
Re: BSE in Milchprodukten???? 23.12.2000 (00:36 Uhr) Nicole
Inkubationszeit! 23.12.2000 (06:42 Uhr) Hexe
IhrLieben,

BSE hat eine Inkubationszeit von 10-15! Jahren..........
wir sind alle gründlich verarscht worden. Ich denke, daß
auch in Deutschland (und gerade in Deutschland...in so was sind
wir Weltmeister!) auch mit vielen Menschenleben zugunsten
der Industrie gespielt worden ist.
Schweine? Werden mit Antibiotika gefüttert und bewirken im
Zweifelsfall lebensgefährliche Antibiotikaresistenzen.
Geflügel aus den Ställen von dem umstrittenen Herrn Pohlmann?
wohl auch keine Alternative.
Aber die holländische Gemüseproduktion hat sich auch noch
nicht geoutet!
Wir ihr wißt, stammt ein Teil meiner Familie aus der Türkei.
In meinen Urlauben auf dem Land bekomme ich hundertprozentiges
Essen. Sie sind nämlich so arm, daß sie sich irgendwelche
Zusätze gar nicht leisten können. Das ist Essen......davon
träumen wir nur. Tomaten, die nach Tomaten schmecken und auch
Fleisch schmeckt soooo anders, wenn es artgerecht aufgezogen ist!

Da wir ja von irgendwas leben müssen und ich nicht das Geld habe
mich nur von Bioprodukten zu ernähren, versuche ich mit vielen
Kompromissen mich einigermaßen "gesund" zu ernähren.
Fleisch in hömopatischen Dosen, koche ich meist Suppen und
bereite Aufläufe. Wie zu alten Zeiten gibts Sonntags Fleisch oder
Geflügel.
Da ja sogar noch einige Briten überlebt haben sollen (ich weiß, ich bin ketzerisch!), hoffe ich,
daß es nicht allzu schlimm kommt.

Ich habe eine Krebserkrankung vor vielen Jahren überstanden,
müßte eigentlich zum Ausgleich Östrogen nehmen, weil ich keine
eigenen Hormone mehr produziere und habe mich (ebenso vor vielen Jahren)
entschieden das Zeugs nicht zu nehmen (ich wolle nicht auch noch Brustkrebs....)
Stattdessen habe ich mich überwiegend von Milchprodukten ernährt.

Wenn die Milch auch verseucht ist........na ja.

Aber bis dahin will ich mein Leben geniessen. Ich hab kein zweites.

und in diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein frohes, gesundes
Fest mit allem was und wen wir lieben!

Eure Hexe
Re: BSE in Milchprodukten???? 23.12.2000 (14:15 Uhr) Lia

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.